AIDA Cruises: Zahlreiche Absagen bis April und Mai 2021!

AIDA Cruises: Zahlreiche Absagen bis April und Mai 2021!

AIDAmira_13_20200111_PortElizabeth_01

AIDA Cruises sagt etliche Kreuzfahrten im März, April und Mai 2021 ab! 

AIDA Cruises, der deutsche Marktführer in Sachen Kreuzfahrten hat sich heute wieder zu Wort gemeldet, hat den Start auf den Kanarischen Inseln bestätigt, die Route auf den Inseln angepasst und auch etliche Absagen im März, April und Mai 2021 bekanntgegeben. Hiervon sind zahlreiche Kreuzfahrtschiffe betroffen. 

AIDAperla wird am 20.03.2021 auf den Kanarischen Inseln starten. Im Vergleich zur Katalogroute wird Madeira entfallen, dafür kommt La Palma hinzu und auf Teneriffa wird es eine Übernachtung geben – damit wird AIDAperla dieselbe Route befahren, wie sie es bereits im Dezember 2021 getan hat. Die Verlängerung der Saison zieht sich bis in den Mai, die letzte Kanaren Kreuzfahrt wird am 15.05.2021 enden. 

Auf der anderen Seite gibt es zahlreiche Absagen, von diesen ist auch AIDAmar betroffen, die ebenfalls hätte auf den Kanarischen Inseln starten sollen. Neben ihr wurden auch Kreuzfahrten von AIDAstella, AIDAsol, AIDAblu, AIDAluna, AIDAvita und AIDAmira abgesagt. Die Gäste der abgesagten Kreuzfahrten bekommen ein Angebot zur Umbuchung vorgelegt, auf Wunsch ist natürlich auch die Rückzahlung der Leistungen möglich. 

Die heutigen Absagen im Überblick

 

AIDAmar:
Da AIDA Cruises auf Grund der aktuellen Situation derzeit nur mit einem Schiff Reisen auf den Kanarischen Inseln anbieten kann, werden alle Gäste von AIDAmar mit Reisebeginn am 21. und 28. März 2021 sowie am 4. und 11. April 2021 aktiv von uns auf die Reise mit AIDAperla umgebucht, die jeweils einen Tag früher startet. Wir bedauern es sehr, dass wir die Überführungsreise ab Las Palmas, Gran Canaria, mit Abfahrtsdatum am 18. April 2021 absagen müssen. Gerne bieten wir Ihnen an, auf eine der Kanarenreisen mit AIDAperla oder eine spätere Reise aus unserem vielfältigen Angebot umzubuchen.

AIDAstella:
Urlaubsreisen im westlichen Mittelmeer sind momentan nicht möglich.
Wir bedauern es daher sehr, dass wir die Mittelmeerreisen von AIDAstella ab Palma de Mallorca mit Reisebeginn zwischen dem 20. März und 11. Mai 2021 absagen müssen. Gerne bieten wir Ihnen an, auf eine der Kanarenreisen mit AIDAperla oder eine spätere Reise aus unserem vielfältigen Angebot umzubuchen.

AIDAsol:
Urlaubsreisen nach Norwegen oder in Nordeuropa sind momentan nicht möglich.
Daher können leider auch die Nordeuropakreuzfahrten von AIDAsol ab Hamburg und Rotterdam mit Reisebeginn zwischen dem 20. März und 3. April 2021 nicht stattfinden. Gerne bieten wir betroffenen Gästen an, auf einen anderen Reisetermin umzubuchen.

AIDAblu:
Urlaubsreisen in der Adria und dem östlichen Mittelmeer sind momentan nicht möglich.
Wir bedauern es daher sehr, dass wir die Adriareisen von AIDAblu ab Korfu mit Reisebeginn zwischen dem 4. und 25. April 2021 absagen müssen. Gerne bieten wir Ihnen an, auf eine der Kanarenreisen mit AIDAperla oder eine spätere Reise aus unserem vielfältigen Angebot umzubuchen.

AIDAluna:
Urlaubsreisen nach Norwegen oder in Nordeuropa sind momentan nicht möglich.
Daher können leider auch die Nordeuropakreuzfahrten von AIDAluna ab Hamburg mit Reisebeginn zwischen am 31. März und 4. April 2021 nicht stattfinden. Gerne bieten wir betroffenen Gästen an, auf einen anderen Reisetermin umzubuchen.

AIDAvita:
Urlaubsreisen im Mittelmeer und in Nordeuropa sind momentan nicht möglich.
Wir bedauern es daher sehr, dass wir die Überführungsreise ab Palma de Mallorca nach Kiel mit Reisebeginn am 20. April 2021 absagen müssen. Gerne bieten wir Ihnen an, auf eine der Kanarenreisen mit AIDAperla oder eine spätere Reise aus unserem vielfältigen Angebot umzubuchen.

AIDAmira:
Urlaubsreisen im Mittelmeer sind momentan nicht möglich. Wir bedauern es daher sehr, dass wir die zwei Überführungsreisen ab Palma de Mallorca mit Reisebeginn am 16. April 2021 absagen müssen. Gerne bieten wir Ihnen an, auf eine der Kanarenreisen mit AIDAperla oder eine spätere Reise aus unserem vielfältigen Angebot umzubuchen.

Mit dem „AIDA Versprechen“ bieten wir unseren Gästen mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung. Großzügige Buchungsoptionen sind Teil des Angebots von AIDA für seine Gäste, von der geringen Anzahlung bis hin zur kostenlosen Umbuchung. Das „AIDA Versprechen“ ist im Reisepreis für Neubuchungen bis zum 31. Mai 2021 enthalten und gilt für Abfahrten bis zum 31. Oktober 2021.

Alle Kreuzfahrten werden in Übereinstimmung mit den umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von AIDA Cruises sowie den nationalen und lokalen Gesetzen und Verordnungen zum Infektionsschutz durchgeführt. Weitere Informationen finden Sie auf www.aida.de/sichererurlaub.

Alle AIDA Reisen bis zum Sommer 2022 sind im Reisebüro, im Internet auf www.aida.de und im AIDA Kundencenter buchbar.

Weitere Information zu Umbuchungsmöglichkeiten:

Alle Gäste, deren Reise nicht wie ursprünglich geplant durchgeführt werden kann, werden von uns umgehend per SMS oder E-Mail informiert. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Bearbeitung der Buchungen chronologisch nach Abreisedatum erfolgt und daher etwas Zeit in Anspruch nehmen kann.

Wir bedanken uns bei allen Gästen, die sich bis zum 12. März 2021 für eine Umbuchung ihrer Reise entscheiden, mit einem attraktiven Bordguthaben.

Die bisher getätigten Anzahlungen und die bereits gebuchten Leistungen auf MyAIDA werden vollständig entsprechend der gewählten Zahlungsart gutgeschrieben.   

Betroffenen Gästen, die nicht umbuchen möchten, erstatten wir die bisher an AIDA geleisteten Zahlungen.

Wir bitten um Verständnis, dass sich die Umbuchung beziehungsweise die Rückerstattung verzögern kann.

AIDA Kreuzfahrten bei der Kreuzfahrtlounge Apensen

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen und auch dann, wenn die meisten anderen bereits im Feierabend sind!

AIDA Kreuzfahrten

Mehr AIDA Cruises News

Mehr Kreuzfahrt News