AIDA Positionsupdate (08.08.2020)

AIDA Positionsupdate (08.08.2020)

aidaperla5

Positionsupdate der AIDA Flotte am 08.08.2020

AIDA Cruises steht kurz vor dem Neustart, erste Kurzreisen ab Warnemünde, Hamburg und Kiel werden bereits seit einigen Wochen verkauft. Nun gab es einen Rückschlag, AIDA musste die ersten vier Kurzreisen aufgrund fehlender Freigabe des Flaggenstaates wieder absagen. Der Neustart soll an Bord von AIDAperla, AIDAblu und AIDAmar gewagt werden, die anderen Kreuzfahrtschiffe der Flotte befinden sich weiterhin in verschiedenen Reisegebieten. 

So befinden sich die Schiffe der AIDA Cruises weiterhin verteilt von der Karibik bis hin nach Asien. Seit dem letzten Update gab es nun wieder die ein oder andere Änderung, so hat AIDAperla erst gestern den Hamburger Hafen wieder verlassen. 

Aktuelle Positionen:

  • AIDAcara – Ankert vor Tallinn
  • AIDAvita – Dubai 
  • AIDAaura – Ankert vor Tallinn
  • AIDAmira – Santa Cruz de Tenerife 
  • AIDAdiva – Ankert vor Skagen 
  • AIDAbella – Ankert vor Las Palmas 
  • AIDAluna – Ankert vor Bridgetown 
  • AIDAblu – Auf See im Baltikum 
  • AIDAsol – Marseille
  • AIDAmar – Auf dem Weg nach Bornholm 
  • AIDAstella – Ankert vor Las Palmas 
  • AIDAprima – Ankert vor Singapur 
  • AIDAperla – Nordsee
  • AIDAnova – Ankert vor Teneriffa

2 Kommentare zu „AIDA Positionsupdate (08.08.2020)“

  1. Regina Ludwig-Hattemer

    Gebucht vor einem Jahr und bezahlt. Losgehen soll es am 05.09. ab Mallorca. Wie? Wir haben gebucht wegen Buffet und Brauhaus. Mit einem 3 Gaenge Menue kann ich mich nicht anfreunden, da ich sehr pingelig bin

  2. Monika Schröder

    Wie kann es sein, dass die Aidaprima immer noch vor Singapur liegt.
    Sie soll doch am 15. 8. eine 7tägige Fahrt nach Helsinki, St. Petersburg usw. machen.
    Diese Fahrt kann man sogar jetzt noch buchen.
    Auch telefonisch bekommt man bei der Hotline die Auskunft, dass die Fahrt stattfindet.
    Es ist doch ziemlich unverschämt, die Leute so lange hin zuhalten.
    Wir haben die Fahrt vor Wochen storniert, aber die Stornokosten haben wir an der Backe.
    Schade. Bisher sind wir mit TUI gereist.
    Nie mehr Aida

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr AIDA Cruises Themen