AIDA Kreuzfahrten sagt alle Reisen bis Ende Mai ab! Rückzahlung oder Gutschein mit Bonus

AIDA Kreuzfahrten sagt alle Reisen bis Ende Mai ab! Rückzahlung oder Gutschein mit Bonus

AIDA streicht Amsterdam: In 2019/2020 meidet AIDA den Hafen von Amsterdam und routet um
AIDA sagt alle Reisen im Mai 2020 ab

AIDA muss auf Grund der Corona-Krise weitere Kreuzfahrten absagen – betroffen sind alle Reisen im Mai 2020. Des weiteren stellt AIDA ein neues Kompensationsmodell vor und stellt ein verzinstes Reiseguthaben für betroffene Gäste in Aussicht.

Auch heute gibt es erst einmal keine guten Nachrichten aus Rostock, so sagt AIDA auch alle Reisen im Mai 2020 ab. Es ist davon auszugehen, dass dieser Handhabe in den nächsten Tagen weitere Reedereien folgen und AIDA mit dieser Entscheidung nicht alleine bleibt.

Wie werden abgesagte Reisen kompensiert?

Viel wurde in den letzten Tagen diskutiert, wie die abgesagten Reisen kompensiert werden. Die aktuelle Rechtslage sieht es vor, dass die bereits geleisteten Zahlungen im Falle einer Absage innerhalb von 14 Tagen an den Kunden zurück gezahlt werden müssen. Dass das das Ende eines jeden Reiseveranstalters bedeuten könnte, steht außer Frage.

Nun hat AIDA heute ein neues Kompensationsmodell vorgestellt, mit dem wirklich jeder Kunde zufrieden zu stellen ist, denn es bietet verschiedene Möglichkeiten.

1. Flexibles verzinstes Reiseguthaben

AIDA bietet losgelöst vom Beschluss des „Korona-Kabinetts“ am vergangenen Donnerstag ein flexibles Reiseguthaben an, dieses Reiseguthaben kann auf alle Leistungen angerechnet werden und ist zudem splittbar. Das bedeutet im Detail, dass man das Reiseguthaben einer Reise zum Beispiel auch auf zukünftige zwei Reisen splitten kann. Ebenso ist es möglich, wenn man nun von zwei Reiseabsagen betroffen ist, das jeweilige Reiseguthaben auf nur einer Reise einzulösen. Löst man das Reiseguthaben auf einer neuen Reise ein und es bleibt noch etwas übrig, so kann man den Rest auch auf eine bereits bestehende Buchung einlösen.

Das Reiseguthaben wird zudem mit 10% verzinst, so dass betroffenen Kunden ein Vorteil von 10% des abgesagten Reisepreises eingeräumt wird.

Das Reiseguthaben ist gültig bis zum 31.12.2021. Bis dahin sollte eine neue Reise gebucht werden. Hat man bis dahin keine neue Reise für sich gefunden, so wird das Guthaben ausgezahlt, allerdings dann ohne Verzinsung. Die Verzinsung wird nur auf eine neue Buchung angerechnet.

Diese Kompensationsleistung gilt mit kleinen Ausnahmen auch auf alle bereits abgesagten Reisen seit dem 13.03.2020. Alle Kunden die bereits umgebucht haben, bekommen nachträglich auch die 10% gutgeschrieben, werden also durch die frühe Umbuchung nicht benachteiligt, müssen sich allerdings diesbezüglich aktiv an das AIDA Kundencenter wenden.

Kunden die ganz zu Beginn bereits mit Bordguthaben umgebucht haben werden hiervon ausgenommen. Diese bekommen nach wie vor das Bordguthaben und keine 10% Verzinsung.

Die Gutscheine über das Reiseguthaben werden ab kommenden Dienstag an die betroffenen Kunden per Mail und per Post versendet.

Um den Reisebürovertrieb in dieser herausfordernden Zeit zu unterstützen, wird AIDA einen Liquiditätsvorschuss auszahlen. Dieser beläuft sich auf 10 % auf den Guthabenwert und wird dem Vertriebspartner überwiesen, sobald AIDA das Reiseguthaben für den gemeinsamen Kunden angelegt hat.

2. Rückzahlung des Reisepreises

Für Gäste, die nach wie vor kein Reiseguthaben in Anspruch nehmen möchten, stellt AIDA die Rückzahlung des Reisepreises in Aussicht. Dieses wird allerdings nicht automatisch zurückgezahlt, sondern nur nach Aufforderung der Gäste. Liegt keine Aufforderung der Gäste vor, so geht AIDA davon aus, dass das Reiseguthaben für die abgesagte Reise akzeptiert wird.

36 Kommentare gepostet

    • Hallo….Ja ich auch….die werden wieder die letzten sein…wie schon im Maearz 2020…unglaublich….Geld muss rein und zwar auf Kosten der Gaeste. Das war fuer uns mit Sicherheit die letzte Kreuzfahrt mit TUI Cruises. Habe gerade Sea Cloud Spirit fuer 2021 gebucht! TUI Cruise hat soviel Vertrauen verloren. Bleiben Sie gesund!

  1. Wie ist das, wenn man über ALDI (Berge&Meer)die Reise gebucht und von dort das Geld bekommen müsste und parallel bei AIDA direkt Geld für Ausflüge, Internet etc. bezahlt hat?

  2. Liest sich erstmal ganz gut….ABER: meine vergleichbare Reise im Vario ist 25% teurer in 2021 als in 2020!! Wenn das auch für andere Reisen gilt ist das ein gutes Geschäft für AIDA

    • Das ist ja erstmal normal, dass der 20er Vario Preis anders ist als der Preis für eine Reise in 2021. War noch nie anders. Kannst ja mit deinem Gutschein warten bis der Preis billig genug für Dich ist.

  3. Ja, dass hört sich ja vernünftig an. Aida bietet Ihren Kunden alle Möglichkeiten und der Kunde kann sich frei entscheiden.
    Ich hoffe, dass ist ein gutes Beispiel / Vorbild für die anderen Reedereien, wie z.B. MSC … die sich gerade nicht besonders kundenfreundlich verhalten.

  4. Die Lösung finde ich gut, würden wir auch in Anspruch nehmen…. Aber wie ist das mit der Absicherung, falls Aida irgendwann nicht mehr Zahlungsfähigkeit ist?

    • Du bekommst für jede Reise einen Sicherungsschein. Insofern ist es abgesichert wenn Du das für eine Reisebuchung nutzt.

  5. Wenn ich das richtig verstehe, bekommt man wohl nicht 10% des Reisepreises, sondern: (Zitat AIDA) „Für das Vertrauen unserer Gäste bedanken wir uns zusätzlich mit einem Bonus in Höhe von 10 % auf die BEREITS GELEISTETE ZAHLUNG.“

  6. Wir haben auch TUI Cruises gebucht! Leider warten wir immer noch auf unser Geld!
    Mein Vertrauen in die Reederei schwindet. Ich denke, wir werden künftig eine andere Reederei buchen. Nicht gut, wenn man seinem Geld hinterher laufen muss.
    3.000 Euro zählt man nicht gerade aus der Portokasse.

  7. UPDATE TUI CRUISE:
    Stand: 09.04.2020, 13:00 Uhr
    Infolge der aktuellen Situation müssen wir leider weitere Reisen auf der Mein Schiff Flotte mit Abreisetermin bis einschließlich 11.05.2020 absagen. Alle Gäste und Reisebüropartner werden durch uns informiert.
    TUI Cruise sagt klar nicht bis Ende Mai 2020 ab, nee nur bis 20.05.2020…die schleppen sich von Woche zu Woche…das ist das aller letzte!

  8. tc Hat heute meine Reise vom 11.05 abgesagt .daraufhin hat mich mein Reisebüro gefragt ob ich stornieren oder umbuchen will .sprich ob ich das Angebot der tui annehme .nachdem ich dem Reisebüro mitgeteilt habe dass ich stornieren will, verlangt das Reisebüro nun von mir gem. Ihrer agb stornogebühren !!!

  9. AIDA versucht auch ständig einem in den Mund zu legen man hätte selbst die Reise storniert. Ich habe nie geschrieben dass ich storniert habe / stornieren will, sondern habe nur mein Geld zurück gefordert weil Aida die Reise abgesagt hat!

    Beispiel Nr 1:
    Guten Tag,
    bitte entschuldigen Sie, dass wir Ihnen erst heute antworten können.
    Die Ausbreitung des Coronavirus stellt …
    .
    .
    Bitte teilen Sie uns mit, für welche Reise Sie sich entschieden haben oder ob Ihr Stornierungswunsch bestehen bleiben soll.
    Wir wünschen Ihnen einen guten Wochenstart. Bleiben Sie gesund!
    Herzliche Grüße
    Frau XXXX
    Ihre AIDA Crew

    Beispiel Nr 2:
    Lieber AIDA Gast,
    hiermit bestätigen wir Ihnen die Stornierung.
    In der Anlage senden wir Ihnen die aktuellen Unterlagen.
    Wir bedauern, dass wir Sie zum jetzigen Zeitpunkt nicht an Bord von AIDA begrüßen dürfen.
    Wichtiger Hinweis: Haben Sie eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung über uns abgeschlossen, so können Sie die vertraglich geschuldeten Rücktrittskosten (Stornogebühren) im Versicherungsfall bei der Hanse Merkur geltend machen. Die dazu erforderlichen Schadensformulare finden Sie auf der Internetseite der Hanse Merkur http://www.hmrv.de

    Herzliche Grüße
    Ihre AIDA Crew

    Das grenzt an Bauernfängerei.

  10. Man versucht doch mir unterzujubeln dass ich storniert hätte. Habe ich nicht. Aida hat die Reise abgesagt, ich will nur mein Geld zurück.
    Die Frage „…ob Ihr Stornierungswunsch bestehen bleiben soll“ suggeriert doch dass ich storniert hätte. Damit wäre Aida fein raus.
    Der Satz „hiermit bestätigen wir Ihnen die Stornierung.“ unterstellt wieder, dass ich storniert hätte. Dazu dann noch der Hinweis auf die Reiserücktrittskostenversicherung, unglaublich diese Frechheit.
    Komisch dass du das bei tc sofort kapierst und hier nicht. Ein Schelm der denkt du magst Aida doch so sehr, dass hier deine Objektivität total den Bach runter geht…

  11. Hallo zusammen,
    wir hatten eine Reise Ende Juni gebucht, mit der Familie , Oma,Opa,Tochter,Schwiegersohn und 2 Enkelkinder.
    Die Möglichkeit de kostenlosen Umbuchens haben wir jetzt wahrgenommen und eine Reise Ostern 2021 als Premium gebucht,
    damit wir überhaupt noch einigermaßen günstig eine Kabine bekommen,denn was sonst angeboten wird ist nicht mehr zu bezahlen
    in den Schulferien.Da wir eine Anzahlung getätigt haben ist jetzt die Frage ob das auch unter der 10%igen Gutschrift zählt denn die
    Möglichkeiten aussitzen die da noch kommen wird für Ferienabhängige kaum zu bewerkstelligen sein sein!

    Auf AIDAsehen.

  12. Hallo, wir sind maßlos enttäuscht von Aida. Unsere Reise ab dem 14.3 wurde am 13.3 abgesagt. Das war auch gut so. Wir haben dann gleich für März 2021 wieder gebucht. Die Anzahlung für die neue Reise solle mit dem Guthaben verrechnet werden. Der Überschuss sollte ausgezahlt werden. Das war Stand 20.3..Seither keine Reaktion. Auf mehrmalige Nacjfrage kam am 9.4.20 ( nach der o.a. Veröffentlichung) die Antwort, dass eine Rückzahlung nicht möglich. Keine Begründung, kein Hinweis auf die Homepage. Aida verstößt somit gegen geltendes Recht, hält per Email gemachte Zusagen und auch Veröffentlichunhen auf der Homepage nicht ein. Das ist unfassbar. Wir sind jahrelang Treue Kunden gewesen. Jetzt bedauern wir schon, dass wir bereits für 2021 gebucht haben. Trotz der schwierigen Situation geht man so nicht mit Kunden um. Aber wer weiß, ob 2021 wieder Schiffe fahren

  13. In unserer Facebook-Gruppe „Norwegische Fjorde mit der AIDAsol“ am 10.5. hat heute jemand von AIDA direkt die schriftliche Mitteilung erhalten, dass er keinen 10 %igen Bonus bekommt, das er vor der Reiseabsage seitens AIDA umgebucht hat. Das widerspricht meiner Meinung nach dem, was in dem Bericht hier steht. Ich bin mir auch ziemlich sicher, auf der AIDA Homepage für eine kurze Zeit gelesen zu haben, dass alle Umbucher den Bonus bekommen sollen. Man will die Umbucher, die vor Absage umgebucht haben, nicht schlechter stellen. Ausgenommen sind lediglich die, die das BGH erhalten für die ersten abgesagten Reisen.

  14. Ich habe am 17.03 eine Bestätigung von Aida für die Rückzahlung bekommen.
    Bis jetzt ist noch keine Rückzahlung erfolgt.
    Ich wäre beruhigt, wenn ich einen ungefähren Zeitraum bekommen würde, wann eine Rückzahlung erfolgt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr AIDA Cruises Themen