AIDA sagt alle Reisen bis Ende Juli 2020 ab

AIDA sagt alle Reisen bis Ende Juli 2020 ab

aidanova-rundgang-handy-2

AIDA sagt weitere Reisen auf Grund der Corona-Epidemie ab – betroffen sind alle Kreuzfahrten bis Ende Juli 2020!

Auch im Juli finden keine Kreuzfahrten mit AIDA statt, denn AIDA Cruises gab heute bekannt, dass alle Kreuzfahrten bis Ende Juli 2020 ebenfalls abgesagt werden müssen. In einer Meldung der Reederei heißt es, dass man die internationalen Bemühungen zur Normalisierung des Tourismus sehr begrüße und an detaillierten Plänen zum baldigem Neustart von AIDA Reisen arbeite.

Mit folgenden Zeilen richtet sich AIDA an die betroffenen Gäste:

Die Gesundheit unserer Gäste und Crew hat dabei höchste Priorität. Dazu stimmen wir uns eng mit den nationalen und internationalen Behörden und Gesundheitsorganisationen ab. In vielen unserer Reisegebieten sind Regelungen für den internationalen Tourismus noch in Abstimmung und die konkreten Bedingungen für einen Neustart noch nicht umfassend geklärt.

Um unseren Gästen aber die notwendige Planungssicherheit zu geben, müssen wir leider die vorübergehende Unterbrechung  der AIDA Reisesaison bis Ende Juli 2020 verlängern. Zu unserem großen Bedauern kann Ihre Reise deshalb nicht stattfinden.

Kompensiert werden auch diese Reiseabsagen in Form eines Reiseguthabens über die bisher an AIDA geleisteten Zahlungen mit einem zusätzlichen Bonus in Höhe von 10% auf die bereits geleistete Zahlung. Das AIDA Reiseguthaben inklusive Bonus sollen betroffene Gäste innerhalb der nächsten zwei Wochen per E-Mail oder per Post erhalten.

Auf Wunsch stattet AIDA Cruises selbstverständlich auch den bereits gezahlten Reisepreis zurück, jedoch ohne 10% Bonus. Die Rückerstattung können betroffene Gäste nach Erhalt des Reiseguthabens über ein Onlineformular beantragen.

Bereits gebuchte und bezahlte Leistungen auf myAIDA werden vollständig entsprechend der Zahlungsart zurück erstattet.

78. Podcast: AIDA und Costa sagen Reisen im Juli 2020 ab – wohl auch keine Mein Schiff Kurzreisen im Juli


2 Kommentare gepostet

  1. Eine Absage einer Reise tut immer einem weh. Es geht aber um mehr – wie AIDA schreibt: um das Wohl aller!
    Ich hoffe AIDA wird diese schwierige Zeit überstehen. Wir haben schon einige Fahrten mit Euch unternommen.
    All die Menschen die für uns ihre Arbeit gemacht haben: Vom Kabinenpersonal; die
    vielen “ Helferlein“ in den Küchen, in der Unterhaltung, all die vielen „Unsichtbaren“ ohne die gar nichts geht!
    Ich kann sie alle gar nicht aufzählen, all die denen wir unsere schönen Urlaube zu verdanken habe,; wir denken an EUCH! Bleibt oder werdet gesund, damit wir uns irgendwo (am liebsten auf einer der AIDA-Schiffe) wieder sehen. AUF WIEDERSEHEN!!!

  2. Was sein muss, muss sein…. Die Sicherheit und vor allem die Gesundheit der Crew und Passagiere steht an erster Stelle. Wir drücken die Daumen, dass es dennoch bald wieder heißt „auf Aidasehen“. Hoffentlich kann unsere Weltreise mit AidaAura am 26.10.2020 starten und wir an Bord ⛴ gehen 👍 🤩 😘 😍

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr AIDA Cruises Themen