AIDA sagt Kreuzfahrten der AIDAperla und AIDAmar bis Ende Februar ab!

AIDA sagt Kreuzfahrten der AIDAperla und AIDAmar bis Ende Februar ab!

Blick auf AIDAperla in Santa Cruz de Tenerife / © Chris Horras
Blick auf AIDAperla in Santa Cruz de Tenerife / © Chris Horras

AIDA Cruises hat die Reisen der AIDAperla und AIDAmar bis Ende Februar 2021 abgesagt 

AIDA Cruises hat heute im Punkt der Absagen noch einmal ausgeholt und die anstehenden Kreuzfahrten der AIDAmar und AIDAperla auf den Kanarischen Inseln abgesagt. Nachdem zuletzt die Reisen bis einschließlich der Abfahrt am 17.01.2021 gestrichen werden mussten, hat AIDA Cruises nun beschlossen, dass auch die weiteren Kreuzfahrten der Schiffe bis Ende Februar 2021 nicht stattfinden werden. 

Die Absagen zwischen der Silvesterreisen und der Abfahrt am 17.01.2021 wurden vorgenommen, da das Unternehmen zuletzt mit enormen technischen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte. Diese Problematiken bezogen sich auf die gesamte IT des Unternehmens. 

Die neuerlichen Absagen bis Ende Februar 2021 begründet der deutsche Marktführer mit der Verlängerung des Lockdowns und den damit einhergehenden verschärften Maßnahmen. Die ersten Fahrten sollen nun am 06.03.2021 stattfinden. 

Neben den Kreuzfahrten der AIDAperla und AIDAmar wurden nun auch weitere Kreuzfahrten abgesagt. Unter anderem wurden die Orient Kreuzfahrten der AIDAprima, die am 29.01.2021 starten sollten, abgesagt. Auch die Transreise nach Europa wurde gestrichen. 

AIDA Cruises wird sich wie gewohnt einmal direkt an die Gäste und Vetriebspartner wenden. Es wird sowohl angeboten umzubuchen, als auch die bereits gezahlten Leistungen zurückzuerhalten.

Absagen auf den Kanaren

AIDAperla Kanaren & Madeira ab Gran Canaria

  • 23.01.2021 – 30.01.2021
  • 30.01.2021 – 06.02.2021
  • 06.02.2021 – 13.02.2021
  • 13.02.2021 – 20.02.2021
  • 20.02.2021 – 27.02.2021
  • 27.02.2021 – 06.03.2021
  • Gilt ebenfalls für die Abfahrten ab / bis Teneriffa

AIDAmar Kanaren & Madeira mit La Palma

  • 24.01.2021 – 31.01.2021
  • 31.01.2021 – 07.02.2021
  • 07.02.2021 – 14.02.2021
  • 14.02.2021 – 21.02.2021
  • 21.02.2021 – 28.02.2021
  • 28.02.2021 – 07.03.2021

 

AIDA Cruises über die Absagen

Die Verlängerung des Lockdowns in Deutschland bis mindestens 31. Januar 2021 und eine weitere Verschärfung der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wie die Einschränkung des Bewegungsradius in Gebieten mit hohen Inzidenzwerten oder die verstärkte Kontaktbegrenzung führen zu weiteren Einschränkungen des öffentlichen Lebens und des internationalen Reiseverkehrs.
Vor diesem Hintergrund muss AIDA Cruises leider auch bis Ende Februar 2021 alle siebentägigen Reisen von AIDAperla und AIDAmar rund um die kanarischen Inseln absagen.
Wir hoffen, dass wir nach einer deutlichen Entspannung des Infektionsgeschehens in Deutschland ab dem 6. März 2021 die Kreuzfahrtsaison fortsetzten können.
Für alle weiteren Länder in unseren Winterdestinationen ist der Anlauf von Kreuzfahrtschiffen bis auf Weiteres nicht gestattet. Daher müssen wir leider auch alle im Winter 2021 geplanten Orientreisen von AIDAprima inklusive der Transreise von Dubai nach Palma (Mallorca) absagen.
Die erste Mittelmeerreise mit AIDAstella beginnt nun erst am 6. März 2021. Ebenfalls am 6. März wird AIDAsol auf ihre erste Reise zu den Metropolen Nordeuropas gehen.
Die ab dem 19. Februar 2021 von Palma (Mallorca) nach Hamburg geplante Transreise mit AIDAsol muss leider abgesagt werden, ebenso wie die Norwegenreisen mit AIDAcara und AIDAaura zwischen dem 20. Februar bis einschließlich 03.04.2021 (AIDAcara) bzw. 27.03.2021 (AIDAaura).
Information zu Umbuchungsmöglichkeiten:
Alle Gäste, deren Reise nicht wie ursprünglich geplant durchgeführt werden kann, werden von uns umgehend per SMS oder E-Mail informiert. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Bearbeitung der Buchungen chronologisch nach Abreisedatum erfolgt und daher etwas Zeit in Anspruch nehmen kann.
Die bisher getätigten Anzahlungen und die bereits gebuchte Leistungen auf MyAIDA werden vollständig entsprechend der gewählten Zahlungsart gutgeschrieben.  
Uns liegt sehr viel daran, unseren Gästen den lang ersehnten AIDA Urlaub zu einem späteren Zeitpunkt zu ermöglichen. Gerne bieten wir Ihnen an, auf eine andere Reise aus unserem vielfältigen Reiseportfolio umzubuchen. Dafür bedanken wir uns mit einem attraktiven Bordguthaben. 
Bitte buchen Sie die neue Reise auf www.aida.de oder in Ihrem Reisebüro und teilen Sie uns die alte und die neue Buchungsnummer über info@aida.de mit. Wir werden Ihnen dann das Bordguthaben gutschreiben.
Betroffenen Gästen, die nicht umbuchen möchten, erstatten wir die bisher an AIDA geleisteten Zahlungen.
Wir bitten um Verständnis, dass sich die Umbuchung beziehungsweise die Rückerstattung verzögern kann.
Alle aktuellen Informationen sowie FAQs sind stets aktuell auf dieser Webseite zu finden: www.aida.de/reisehinweis.

AIDA Kreuzfahrten bei der Kreuzfahrtlounge Apensen

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen und auch dann, wenn die meisten anderen bereits im Feierabend sind!

AIDA Kreuzfahrten

Mehr AIDA Cruises News

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner