AIDAaura beendet heute ihre Weltreise 2019 / 2020 in Hamburg

AIDAaura beendet heute ihre Weltreise 2019 / 2020 in Hamburg

AIDAaura ist das erste AIDA Kreuzfahrtschiff welches im Hafen von Kapstadt festgemacht hat / © AIDA Cruises
AIDAaura i / © AIDA Cruises

Es ist soweit: AIDAaura ist zurück in Hamburg!

Heute ist es endlich soweit, AIDAaura ist nach 117 Tagen in den Hafen der Hansestadt Hamburg zurückgekehrt – in den Hafen, in dem die dritte AIDA Weltreise am 28.10.2019 auch begonnen hatte. Von Hamburg aus ging es für AIDAaura und ihre Gäste zu Beginn dieser Weltumrundung erstmal auf die Kanaren, von dort aus wurden auch die Kapverden besucht. 

Über den Atlantik führte das Kussmundschiff seine Gäste nach Südamerika, hier wurden unter anderem Rio de Janeiro oder auch Buenos Aires besucht. Über die Osterinseln, die zu einem der Highlights auf der Weltreise gehören, ging es weiter nach Neuseeland und auch Australien. Nach dem die Gäste drei Tage Mauritius genießen durften, führt setzte AIDAaura ihre Fahrt fort und beförderte die Weltreisenden nach Südafrika und Namibia. Über Dakar, Santa Cruz de Tenerife, Lissabon und Honfleur gelangte das Schiff der AIDA Cruises Selection Flotte schließlich wieder nach Hamburg. 

Für einige Gäste der AIDAaura (die die gesamte Weltreise unternommen haben) heißt es nun Abschied nehmen. Abschied von der Weltreise, aber auch Abschied von AIDAaura und ihren neuen Bekanntschaften, denn eine unvergessliche Kreuzfahrt endet heute im Hamburger Hafen. 

Für AIDAaura selbst war es nicht die letzte Weltreise, denn bereits in rund 8 Monaten wird sie wieder in Hamburg aufbrechen um neuen Gästen die Vielfalt unserer Erde näherzubringen. Die vierte Weltreise von AIDA Cruises wird am 26.10.2020 beginnen und ebenfalls 117 Tage andauern. 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr AIDA Cruises Themen