AIDAaura und AIDAmar gemeinsam in Hamburg – Ausschiffung

AIDAaura und AIDAmar gemeinsam in Hamburg – Ausschiffung

AIDAaura ist das erste AIDA Kreuzfahrtschiff welches im Hafen von Kapstadt festgemacht hat / © AIDA Cruises
AIDAaura ist das erste AIDA Kreuzfahrtschiff welches im Hafen von Kapstadt festgemacht hat / © AIDA Cruises

Flottentreffen in Hamburg – AIDAaura und AIDAmar 

Heute treffen sich in Hamburg zwei Kussmundschiffe unter ganz besonderen Bedingungen, die beiden Schiffe in der Hansestadt werden zwar ihre aktuellen Gäste ausschiffen, aber keine Gäste mehr einschiffen. Dies liegt daran, dass AIDA Cruises den weltweiten Schiffsbetrieb vorübergehend bis zum 03.04.2020 eingestellt hat. Alle Kreuzfahrten in diesem Zeitraum wurden abgesagt. 

AIDAaura liegt heute in Altona, ihre Reise in den hohen Norden war sehr beschwerlich, denn während AIDAaura das Nordland bereiste, wurde ein Hafen nach dem Anderen geschlossen, zahlreiche Anläufe konnten nicht realisiert werden. 

AIDAmar hingegen war zuvor auf der Metropolenroute unterwegs, diese konnte was vollständig und problemfrei durchgeführt werden, doch auch dort lief nicht alles reibungslos ab. Auch AIDAmar wird heute keine Gäste mehr aufnehmen und keine neue Kreuzfahrt antreten. Ihre Reisen werden ebenfalls abgesagt. AIDAmar ist heute in Steinwerder zu finden. 

Wo genau die Schiffe in der Zwischenzeit untergebracht werden ist nach aktuellem Stand noch nicht bekanntgegeben worden. Daher ist es auch unklar, ob sie die nächsten Wochen einfach an den jeweiligen Anliegern liegen bleiben. 

3 Kommentare gepostet

    • Die AIDAmar wir sich auf den Weg nach Bremen machen, so ließ zumindest der Kapitän verlauten als die Crew informiert worden ist.

  1. Flottentreffen in Las Palmas entgegen aller anderen Termine liegen AIDAstella und Aidanova zusammen im Hafen. Mein Schiff 3 kreuzt vor der Insel und werd erst heute Abend ankommen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Mehr AIDA Cruises Themen