aidacara-reisebericht-winter-im-hohen-norden-bergen-17

AIDAcara und Mein Schiff Herz heute gemeinsam in Funchal

Mein Schiff Herz und AIDAcara in Funchal – Treffen der „Flottenomas“

Mein Schiff Herz und AIDAcara, zwei Schiffe der beiden größten Reedereien auf dem deutschen Kreuzfahrtmarkt liegen heute gemeinsam am zweiten Weihnachtstag in Funchal. Das Besondere an diesem Treffen ist, dass es sich bei den beiden Schiffen um die ältesten Schiffe der Reedereien handelt. 

AIDAcara ist die Mutter aller AIDAs, zu Anfangszeiten der Reederei wurde sie als „AIDA“ in Dienst gestellt. Später, als die nächsten Neubauten folgten wurde sie zu AIDAcara umbenannt. Bei Mein Schiff Herz handelt es sich um ein ehemaliges Schiff von Celebrity Cruises, dieses wurde nach Gründung der neuen Reederei TUI Cruises übergeben. Mein Schiff Herz war allerdings nicht das erste Schiff der Flotte, sie folgte auf die Mein Schiff 1 und kreuzte bis zur Indienststellung der neuen Mein Schiff 2 als „Mein Schiff 2“. 

Heute liegen die beiden Schiffe der großen deutschen Reedereien also gemeinsam zum zweiten Weihnachtstag in Funchal. Schon gestern kam es dort zu einem Treffen zweier Schiffe von AIDA und TUI Cruises, denn am gestrigen Tag befanden sich Mein Schiff Herz und AIDAstella in Funchal. 

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*