AIDAcosma: Die Brücke wurde aufgesetzt

AIDAcosma: Die Brücke wurde aufgesetzt

Der Stahlbau von AIDAnova ist beendet - heute wurde die Brücke aufgesetzt / © AIDA Cruises
Der Stahlbau von AIDAnova ist beendet - heute wurde die Brücke aufgesetzt / © AIDA Cruises

AIDAcosma wurde der Brückenblock aufgesetzt

Langsam aber sicher nimmt AIDAcosma, das zweite Kreuzfahrtschiff der AIDA Helios Klasse, Gestalt an. Am Freitagmorgen (20.11.2020) wurde auf der Papenburger Meyer Werft nun der Brückenblock aufgesetzt. Dieser Block markierte den letzten Block des zweiten Bauabschnitts. 

AIDAcosma wird auf der Plattform der AIDAnova basieren, bringt aber einige Änderungen mit sich. Unter anderem wird AIDAcosma über mehr Außenflächen verfügen. Die Indienststellung war ursprünglich für Frühjahr 2021 geplant. Das verschiebt allerdings wohl eher in Richtung Jahresende. 

Wie auch AIDAnova wird AIDAcosma zu 100% mit LNG betrieben werden. Das Kreuzfahrtschiff gehört zu den neun ersten LNG Schiffen, die von der Carnival Corporation für ihre Marken bestellt wurden.

Laut aktuellem Plan soll AIDAcosma im Mai 2021 Fahrt aufnehmen. Durch die Corona-Pandemie ist an dieser Stelle schätzungsweise noch mit einer Verzögerung zu rechnen. Die Papenburger Meyer Werft verkündete bereits vor einigen Wochen, dass man Verzögerungen mit den Kunden vereinbart hätte. Diese sollen unter anderem das Werft-Auftragsbuch strecken. Man spricht unter vorgehaltener Hand, dass das Schiff wohl im Herbst/Winter 2021 in Dienst gestellt werden könnte.

Neben AIDAnova und AIDAcosma wird AIDA Cruises 2023 ein drittes Kreuzfahrtschiff dieser Baureihe erhalten. 

Mehr AIDA Cruises News

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.