AIDAcosma: Die neue digitale Seenotrettungsübung

AIDAcosma: Die neue digitale Seenotrettungsübung

digitale-rettungsuebung

Die neue Seenotrettungsübung – AIDAcosma wird digital

Schon während Corona änderte sich einiges an den Abläufen der obligatorischen Seenotrettungsübung im Vergleich zu früher, vor allem sehr zur Freude der Gäste, die bei der neuen Form sehr viel weniger Zeit für Sie Rettungsübung investieren müssen. Vorbei waren die Zeiten des ewigen Wartens, bis alle Gäste an den Musterstationen eingetroffen sind.

Nun wurde hier an Bord der neuen AIDAcosma die Seenotrettungsübung erneut verändert und für den Gast noch einfacher gemacht, denn die neue Seenotrettungsübung findet nun für den Gast hier digital statt. Wie kann man sich das vorstellen?

Es gibt drei Möglichkeiten die digitale Seenotrettungsübung so absolvieren, zum einen über das eigene Mobilgerät in der AIDA-App oder über das AIDA Bordportal, wer das aber nicht möchte oder die App nicht installiert hat, der kann die Seenotrettungsübung auch auf der Kabine am Fernseher durchführen.

Schon auf der Startseite erscheint hier sowohl bei der App, als auch auf dem TV ein Button, der zur Seenotrettungsübung führt. Bestätigt man diesen wird man automatisch durch ein Menü geführt. Zunächst wird man aufgefordert sich das Sicherheitsvideo mit allen Informationen aufmerksam anzuschauen, das Video kann man weder vorspulen noch überspringen. Erst wenn das Video zu Ende gespielt wurde, kann man zum nächsten Schritt weiter gehen. Hier folgenden dann noch einige Informationen, die man lesen und bestätigen muss.

Hat man alle Punkte bestätigt, ist der digitale Teil der Seenotrettungsübung beendet. Damit auch jeder weiß, wo sich im Notfall die Musterstation befindet, muss man nun noch einmal zur Musterstation gehen um seine Bordkarte abscannen zu lassen. Wichtig: hier muss auch die Rettungsweste mitgenommen und einmal angelegt werden.

Ob wir diese Art der neuen vereinfachten Form gut finden, das wissen wir noch nicht. Ehrlicherweise haben wir ernsthafte Bedenken, dass auch wirklich jeder Gast aufmerksam dem Video und den Sicherheitsinformationen folgt. Aus eigener Erfahrung und aus eigenen Beobachtungen stellen wir immer wieder fest, dass viele Gäste die Informationen, die man Ihnen an die Hand gibt nicht gründlich lesen, oft werden Sie sogar gar nicht angeschaut. 

Auch ist es in unseren Augen nicht nachvollziehbar ob wirklich alle Gäste einer Kabine die Sicherheitsinformationen verfolgt haben, oder vielleicht ein Teil geschlafen hat, während ein anderer die Informationen durchgeklickt hat. Sicherlich ist die neue Seenotrettungsübung noch nicht richtig ausgereift und wir sind sehr gespannt wie sich das noch weiter entwickeln wird.

Auf der einen Seite ist es natürlich nicht verkehrt diesen Prozess für die Gäste zu erleichtern und vor allem auch zeitlich zu verkürzen, auf der anderen Seite sollten aber natürlich die wichtigen Informationen, die die Sicherheit aller Menschen an Bord betreffen auch alle Menschen wirklich erreichen.

AIDAcosma buchen

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Schiffe und Kreuzfahrten ist kein Vermittler.

Kostenfreie AIDA Communties

 

AIDA Reisen bei den AIDA Experten der Kreuzfahrtlounge buchen!

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

JETZT AUCH NEU IN BUXTEHUDE! 

Unsere Ladengeschäfte:

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Apensen

Mehr AIDA Cruises News

Mehr Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News und Infos!

Kreuzfahrt NEWS

Bestelle hier vollkommen KOSTENFREI die täglichen Kreuzfahrt News und Infos von SuK!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner