AIDAluna Karibik © AIDA Cruises

AIDAluna und AIDAdiva gemeinsam in St. Maarten

AIDAluna und AIDAdiva lagen gestern gemeinsam in Philipsburg

AIDAluna, AIDAdiva und AIDAperla absolvieren ihren Dienst in der aktuellen Wintersaison 2019 / 2020 in der Karibik. Mit drei Schiffen in einem Reisegebiet kommt es gelegentlich zu Flottentreffen zwischen den verschiedenen Schiffen. Zu einem solchen Treffen kam es auch gestern wieder. 

In Philipsburg begegneten sich AIDAluna (aktuell auf der Route „Karibik & Mittelamerika 1“) und AIDAdiva (aktuell auf der Route „Karibik & Mexiko 1). Flottentreffen sind immer ein freudiges Ereignis, das vor allem in den sozialen Medien für Freude sorgt, denn die Gäste fotografieren und posten immer das jeweils andere Schiff – oder auch Fotos, auf denen die Schiffe Seite an Seite an einem Anleger liegen. 

Das Flottentreffen gestern hielt allerdings nur 5 Stunden an, da AIDAdiva erst deutlich später in den Hafen einlief – dafür aber auch länger vor Ort war. Am Abend brachen die Kussmundschiffe wieder auf, AIDAdiva wird heute in Basseterre erwartet, für AIDAluna geht es weiter nach Roadtown. Die beiden Schiffe werden ihre nächsten Häfen in den frühen Morgenstunden (Ortszeit) erreichen. 

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Ratgeber

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden