AIDAmar, AIDAsol und AIDAaura sind in Häfen angekommen – Gäste werden ausgeschifft!

AIDAmar, AIDAsol und AIDAaura sind in Häfen angekommen – Gäste werden ausgeschifft!

AIDA Flotte / © AIDA Cruises
AIDA Flotte / © AIDA Cruises

Die ersten AIDA Schiffe sind nach der gestrigen Shutdown Mitteilung in ihren Häfen angekommen. So sind die Gäste von AIDAmar, AIDAaura und AIDAsol heute ausgeschifft worden. AIDAcara wird in Kürze in Hamburg erwartet zur Ausschiffung, AIDAluna hat Sonderflieger bestellt bei der Lufthansa, für deren Gäste geht es morgen nach Hause.

AIDA teilte teilt dazu mit

 

AIDA Gäste,

die Ausbreitung des Coronavirus stellt derzeit unzählige Menschen und die Wirtschaft weltweit vor sehr schwierige Herausforderungen. Aufgrund der zunehmenden Fälle von Covid-19 kommt es zu massiven Einschränkungen in den von uns angesteuerten Ländern. Die Lage verändert sich sehr dynamisch.

Als Reiseveranstalter und Arbeitgeber tragen wir eine große Verantwortung gegenüber unseren Gästen und Crewmitgliedern.

Deshalb haben wir schweren Herzens die Entscheidung getroffen, die AIDA Reisesaison vorübergehend bis Anfang April 2020 zu unterbrechen.

AIDAaura und AIDAmar sind am heutigen 14. März 2020 wie geplant in Hamburg eingetroffen. Unsere Gäste befinden sich bereits auf ihrem Weg nach Hause. Die Gäste von AIDAsol haben ebenfalls heute ihre Reise regulär in Palma de Mallorca abgeschlossen und fliegen nun zurück nach Deutschland.

In den nächsten Tagen werden auch die weiteren Kreuzfahrten in geeigneten Häfen beendet, um unseren Gästen das Aussteigen und die Rückkehr in ihre Heimat zu ermöglichen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr AIDA Cruises Themen