aidamira-1

AIDAmira heute auf Teneriffa: Handwerker Kreuzfahrt nach Kapstadt

AIDAmira ist heute auf den Kanaren angekommen. Sie hat im Hafen von Teneriffa festgemacht. Unplanmäßig und ohne Gäste, dafür mit vielen Handwerkern an Bord. Der vorherige Stopp war in Gibraltar. Der eigentliche Stopp auf den Kanaren nach dem eigentlichen Routenplan wäre heute in Las Palmas gewesen. 

Die ursprüngliche Transreise nach Südafrika wurde ja bekanntlich abgesagt, die Route soll dennoch halbwegs eingehalten werden. Man möchte die Häfen anlaufen auf dem Weg nach Kapstadt, welche gute technische Bedingungen bieten für die Arbeiten die an Bord stattfinden.

Nun steht auf der eigentlichen Agenda auch nur noch Praia, Santiago auf den Kapverden auf dem Programm, ansonsten reichlich Seetage. Hier muss man nun mal abwarten ob AIDA die beiden „Hafentage“ entsprechend verlängert um im Stand arbeiten zu können oder ob man das tatsächlich dann alles auf See macht.

Eigentlich geplante Route von AIDAmira von Mallorca nach Kapstadt

 
TagDatumHäfen / LandprogrammAnkunftAbfahrtLandausflug
104.12.2019Palma, Mallorca (Balearen) / Spanien 22:00Landausflüge Palma
205.12.2019Erholung auf See  
306.12.2019Gibraltar / Grossbritannien07:0018:00Landausflüge Gibraltar
407.12.2019Erholung auf See  
508.12.2019Las Palmas, Gran Canaria (Kanaren) / Spanien13:0020:00Landausflüge Las Palmas
609.12.2019Erholung auf See  
710.12.2019Erholung auf See  
811.12.2019Praia, Santiago / Kapverden08:0018:00Landausflüge Praia
912.12.2019Erholung auf See  
1013.12.2019Erholung auf See  
1114.12.2019Erholung auf See  
1215.12.2019Erholung auf See  
1316.12.2019Erholung auf See  
1417.12.2019Erholung auf See  
1518.12.2019Erholung auf See  
1619.12.2019Walvis Bay (Walfischbai) / Namibia10:0018:00Landausflüge Walvis Bay
1720.12.2019Lüderitz / Namibia10:0019:00Landausflüge Lüderitz
1821.12.2019Erholung auf See  
1922.12.2019Kapstadt / Südafrika
Übernachtung an Bord
08:00 Landausflüge Kapstadt
2023.12.2019Kapstadt / Südafrika 21:00Landausflüge Kapstadt
2124.12.2019Erholung auf See   
2225.12.2019Port Elizabeth / Südafrika08:0020:00Landausflüge Port Elizabeth
2326.12.2019Erholung auf See   
2427.12.2019Durban / Südafrika07:0018:00Landausflüge Durban
2528.12.2019East London / Südafrika13:0019:00Landausflüge East London
2629.12.2019Erholung auf See   
2730.12.2019Kapstadt / Südafrika06:00  
 

Laut Marinetraffic plant man am 19. Dezember 2019 erstmals in Kapstadt festzumachen, hier sollte die AIDAmira das erste Mal in der Walfischbucht festmachen, das macht allerdinge wenig Sinn und hilft nicht für den Umbau und Ausbau. Daher wird man diese Destination wie auch Lüderitz bei dieser Überfahrt nicht besuchen. 

Die erste Reise mit Gästen an Bord der neuen – alten AIDAmira soll am 23.12.2019 starten ab Kapstadt. So wird das nicht nur die erste Reise mit Gästen überhaupt, sondern auch eine der anspruchvollsten Reisen bei der AIDA eine absolut perfekte Arbeit abliefern muss. Nicht nur weil es zu Beginn Probleme gab und nun schon Vorbehalte in den Köpfen der Gäste stecken, sondern auch weil die Erwartungshaltung der Gäste über Weihnachten und Silvester ein Maxmium erreichen, was der Crew alles abverlangt.

Wenn man nun bedenkt, dass die Crew an Bord hart arbeitet und mithilft den Umbau zu meistern, das sieht man ganz gut auf diversen Bildern die man in den sozialen Netzwerken findet, kann man nur hoffen, dass die Gäste dieser Reise etwas Nachsicht haben werden, falls der eine oder andere Mensch doch nicht so funktioniert wie sie es „gebucht“ haben.

Wer sich für die Turbulenzen der AIDAmira zu ihrem Start interessiert, der kann sich gerne unserem Kreuzfahrt Talk heute Abend anschließen, hier sprechen wir mitunter über das neue AIDA Selection Schiff.

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Ratgeber

Kreuzfahrt in den Sommer

Dem Winter entfliehen und mit dem Kreuzfahrtschiff in eine andere Jahreszeit reisen – den Sommer für ein paar Tage verlängern, genau das ist es was viele jetzt brauchen. Schnell vergessen

Weiterlesen »
Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden