AIDAmira - das neue Selection Schiff / © AIDA Cruises

AIDAmira: Reisepassbestimmungen für Südafrika Kreuzfahrten

Die Reisepassbestimmungen für AIDA Kreuzfahrten in Südafrika

Es sind keine 50 Tage mehr bis AIDAmira durch Franziska Knuppe im Hafen von Palma de Mallorca getauft werden wird. Nun wird es ernst für das „Südafrikaschiff“ der AIDA Selection Flotte. Doch auch wenn die Buchung bereits erfolgt ist gibt es noch einiges zu beachten, denn vor allem ein Punkt wird oftmals sehr unterschätzt: Der Platz im Reisepass. 

Laut Einreisebestimmungen müssen für die Südafrika Kreuzfahrten mit Namibia sechs aufeinanderfolgende Seiten im Reisepass freigehalten werden, denn zur Einreise in Südafrika benötigt es zwei Stempel, zur Einreise in Namibia ebenso. Da auf dieser Reise zweimal nach Südafrika gereist wird, werden also vier Stempel und Seiten benötigt. Plus zwei Seiten für Namibia müssen für diese Kreuzfahrten also sechs aufeinanderfolgende Seiten im Reisepass freigehalten werden. 

AIDAmira wird ihre Überfahrt nach Kapstadt am 04.12.2019 antreten, über den Winter wird sie besagte Südafrika Kreuzfahrten ab / bis Südafrika anbieten. Im Sommer 2020 kommt sie ins Mittelmeer.  

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

2 Kommentare gepostet

  1. Was Namibia anbetrifft, so hatte ich die Visa- und Konsularabteilung der namibischen Botschaft in Berlin kontaktiert, und man hat mich dann schriftlich informiert, dass 3 (drei) Seiten frei sein müssen.

    Und laut Aussagen der Botschaft Südafrikas sind min. 2 (zwei) freie Seiten nötig (…having at least two blank pages for endorsements).
    Auch das habe ich schriftlich.

    Beide Botschaft haben NICHT darauf hingewiesen, dass alle notwendigen Seiten aufeinanderfolgend sein müssen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*


Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Ratgeber

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden