AIDAmira verlässt Südafrika: Abfahrt nach Teneriffa mit gesamter Crew (UPDATE)

AIDAmira verlässt Südafrika: Abfahrt nach Teneriffa mit gesamter Crew (UPDATE)

AIDAmira_01_20200101_Seetag_05

AIDAmira hat ihre erste Südafrika Saison, ja wie soll man sagen mehr oder weniger erfolgreich beendet. Es fing schon schon etwas holpriger an, wissen wir alle noch und es hörte sehr holprig aufgrund der Corona-Krise auf. AIDAmira hat nun ihre letzte Südafrika-Kreuzfahrt hinter sich gebracht, nach dem sie erst Probleme hatte in den Hafen von Kapstadt einzulaufen und dann in Kapstadt noch mit den Behörden zu kämpfen hatte, bis alle Gäste ausgeschifft und letztlich nach Hause geschickt werden konnten.

AIDAmira ist heute nun auf den Weg in Richtung Europa aufgebrochen. Die Crew an Bord wie auch das AIS geben Gibraltar als Ziel an. Im übrigen hat AIDAmira noch die gesamte Crew an Bord, denn außer Gästen durfte kein Mensch ausgeschifft werden in Kapstadt, auch wenn man es gewollt hätte.

Wie ich hörte von Bord, geht es der Crew gut, man hat sich über alle Kabinen verteilt, so dass jedes Besatzungsmitglied eine eigene Kabine hat. Man arbeitet an Bord weiter an diversen Schönheitskorrekturen und anderen Dingen um das Schiff für die nächste Fahrt herzurichten. Wann auch immer die nächste Fahrt ist, dazu gibt es viele Ideen, aber keine Fakten.

In Gibraltar soll das Schiff am 10.04.2020 ankommen, das gibt jedenfalls das AIS-Signal vor. Eile haben die Schiffe derzeit ja keine, da auch AIDA Cruises bist zum 30.04.2020 alle Fahrten abgesagt hat.

Die nächste Reise von AIDAmira die bisher nicht abgesagt ist, würde am 12.05.2020 starten. Östliches Mittelmeer, eine coole Route. Auch wir haben die für uns im Juli geplant. Mal sehen was Corona ermöglicht und was nicht. 

Nach der geplanten Sommersaison im Mittelmeer soll AIDAmira auch im Herbst/Winter 2020/2021 wieder nach Südafrika übersetzen und dort die bekannte Route, Südafrika mit Namiba im vierzehn Tage Rhytmus fahren.

UPDATE: 02.April – AIDAmira ist auf dem Weg nach Teneriffa


AIDAmira hat den Kurs geändert, statt ursprünglich nach Gibraltar zu fahren, hat man das AIS umgestellt und hat nun Kurs auf Teneriffa genommen. Hintergründe dazu sind mir nicht bekannt, sie ist aber mit guter Geschwindigkeit unterwegs. 17.8 Knoten sagt der Tacho aktuell, die Ankunft in Santa Cruz de Tenerife ist für den 06.April 2020 terminiert. 

Ich gehe davon aus, dass man ab Teneriffa auch anfängt Crew abzugeben. Zum Einen gibt es Crew die gerne nach Hause möchte, zum Anderen gibt es auch Besatzungsmitglieder deren Verträge zu Ende sind. Ab Teneriffa scheint das aktuell zu funktionieren Crew abzugeben, da TUI Cruises von dort auch reichlich Crew bereits nach Hause geschickt hat.

3 Kommentare zu „AIDAmira verlässt Südafrika: Abfahrt nach Teneriffa mit gesamter Crew (UPDATE)“

  1. Wir wünschen der Crew und dem Schiff alles Gute, sagen nochmal vielen, vielen Dank für die tolle Zeit in Südafrika und bleibt schön gesund!

    1. Das Sie so eine schöne Kreuzfahrt hatten freut mich für Sie. Ich habe die letzte Reise dieses Schiffes als neo Riviera „ertragen“ müssen. AIDA-Mira Kunden sind was besonderes.

  2. Schrader karin

    Wir waren auch auf der Mira und sind gut in Deutschland gelandet. Alles Gute der Crew und bleibt alle gesund.Auf Aidawiedersehen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr AIDA Cruises Themen