AIDAperla / © AIDA Cruises

AIDAperla beendet ihre Sommersaison 2019

AIDAperla macht sich morgen auf den Weg in die Karibik – und wird somit ihre Sommersaison 2019 beenden

Mehr und mehr Kussmundschiffe lassen die Sommersaison 2019 hinter sich, nun auch die AIDAperla, die gerade auf einer letzten Kurzkreuzfahrt ab Hamburg ist. Heute liegt sie in Rotterdam, morgen wird sie ihre letzte Kreuzfahrt der Sommersaison 2019 beenden. Morgen Abend heißt es dann wieder leinen los und AIDAperla wird sich auf den Weg in die Karibik machen. 

Die längste Überfahrt, die gebucht werden konnte dauert 25 Tage an und führt die Gäste von Hamburg bis nach La Romana, hier wird AIDAperla am 14.11.2019 erwartet. Die Reise beinhaltet Aufenthalte in 14 Ländern und 11 Seetage. Ebenso war eine kürzere Version dieser Reise buchbar, diese dauert 18 Tage an und führt die Gäste von Hamburg bis Bridgetown. Die kürzeste Version der Reise führt die Gäste von Hamburg nach Santa Cruz de Tenerife.

Die gesamte Überfahrt im Überblick: 

  • Hamburg – Seetag – Southampton – Seetag – La Coruna – Seetag – Lissabon – Seetag – Santa Cruz de Tenerife – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Philipsburg – Fort-de-France – St. George’s – Bridgetown – Kingstown – Roseau – Castries – Pointe-a-Pitre – Saint John’s – Seetag – La Romana

Am 28.04.2020 wird die AIDAperla in Hamburg zurückerwartet, denn auch im nächsten Jahr wird AIDAperla neben Kurzkreuzfahrten ab Hamburg auch die Metropolenroute bereisen. Neben den Kurzkreuzfahrten und der Metropolenroute geht es für AIDAperla im nächsten Jahr auch wieder auf 14-tägige Kreuzfahrten die die Metropolenroute und Norwegen miteinander verbinden. 

[angebot id=“119776″]

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Ratgeber

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden