AIDAperla: Bettenwechsel ohne Corona-Vorfälle

AIDAperla: Bettenwechsel ohne Corona-Vorfälle

aidaperla-kanaren-ostern-seetag-6

AIDAperla ist auf ihre dritte Reisen auf den Kanaren nach dem Restart gestartet

Am gestrigen Samstag hatte AIDAperla ihren dritten Bettenwechsel. Erstmals mussten verpflichtend die Gäste an Bord vor der Wiedereinreise nach Deutschland einen Corona-Test machen. Hierbei wurden alle Gäste negativ getestet. Einzelne Gäste mussten einen zweiten Test machen, da beim ersten Test zu wenig Material entnommen wurde für die Auswertung, das kannten wir bereits. Julian hatte das auch schon einmal, dass er ein zweites Mal getestet werden musste, da das Ergebnis aufgrund zu wenig „Material“ unklar war. 

Letztlich waren alle 850 Passagiere negativ auf das Corona-Virus getestet worden und konnten die Heimreise von Gran Canaria aus antreten. 

AIDAperla ist derzeit und bis mindestens Mitte Mai auf den Kanaren stationiert. Hier fährt sie wöchentlich von Samstag bis Samstag ab und bis Gran Canaria. Es gibt lediglich einen Seetag auf der Reise. Auf Teneriffa liegt das Schiff sogar über Nacht. Eine große Anzahl an geführten Landausflügen ermöglicht es euch, die Inseln zu erkunden und das derzeit in kleinen Gruppen. Auch auf den Inseln selbst ist nicht viel los, so wird man das sicherlich nie wieder erleben können.

Route der AIDAperla

  • Gran Canaria – Seetag – La Palma – Teneriffa – Teneriffa – Fuerteventura – Lanzarote – Gran Canaria 

AIDA Kreuzfahrten bei der Kreuzfahrtlounge Apensen

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen und auch dann, wenn die meisten anderen bereits im Feierabend sind!

AIDA Kreuzfahrten

Mehr AIDA Cruises News

Mehr Kreuzfahrt News