AIDAperla hat in Steinwerder festgemacht – AIDAmar nun in der HafenCity

AIDAperla hat in Steinwerder festgemacht – AIDAmar nun in der HafenCity

AIDA testet die Ausgabe von 0,5 Liter Wasserflaschen / © AIDA Cruises
AIDAperla © AIDA Cruises

AIDAperla ist in Hamburg angekommen – AIDAmar nun in der HafenCity

AIDAperla kam gestern Abend im Rahmen der Schlussphase ihrer Crewrückführungsaktion in der Hansestadt Hamburg an. In der Nacht machte das Kussmundschiff am Anleger in Steinwerder fest. Doch dafür musste zuvor ein anderes Kussmundkreuzfahrtschiff seinen Platz räumen. Denn um Platz für AIDAperla zu schaffen, wechselte AIDAmar in die HafenCity. Nun liegt AIDAperla gemeinsam mit AIDAblu in Steinwerder. 

AIDAperla hatte vor ihrer Ankunft in Hamburg diverse Crewmitglieder von anderen AIDA Kreuzfahrtschiffen eingesammelt. So begann die Rückführungsmission der AIDAperla in der Karibik, dort wurden Crewmitglieder der AIDAluna aufgenommen. Auf den Kanaren machte AIDAperla erst einen Halt auf Teneriffa, im Anschluss ging es für das Kussmundschiff nach Gran Canaria, von dort aus auf direktem Weg in die Hansestadt Hamburg. 

In Teneriffa befinden sich AIDAnova und AIDAmira, diese beiden Schiffe haben ebenfalls Mitarbeiter an AIDAperla übergeben. In Gran Canaria wurden Crewmitglieder von AIDAstella auf AIDAperla transferiert. 

Von Hamburg aus sollen die Besatzungsmitglieder nun nach und nach und gemäß Verfügbarkeiten und Einreisebestimmungen nachhause gebracht werden. 

4 Kommentare zu „AIDAperla hat in Steinwerder festgemacht – AIDAmar nun in der HafenCity“

    1. Warum denn ? Wir sind froh, dass wir welche hier haben, denn sie bringen Umsatz und Steuern für die stolze Hansestadt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr AIDA Cruises Themen

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner