AIDAperla und AIDAmar nach Reiseabsagen gemeinsam in Las Palmas

AIDAperla und AIDAmar nach Reiseabsagen gemeinsam in Las Palmas

aidaperla-grancanaria

AIDAperla und AIDAmar liegen heute gemeinsam zur Ausschiffung in Las Palmas 

Am heutigen Samstag liegen AIDAperla und AIDAmar nun gemeinsam im Hafen von Las Palmas de Gran Canaria. AIDAperla beendet hier planmäßig ihre diesjährigen Weihnachtsreise, AIDAmar sollte eigentlich auf Teneriffa sein, die Reise wurde allerdings nun abgebrochen. Die Silvesterreisen der beiden Kreuzfahrtschiffe wurden gestern aufgrund Einschränkungen der IT-Infrastruktur abgesagt. 

Im selben Zug wurde AIDAmar nach Las Palmas zurückbeordert. Heute werden sowohl die Gäste der AIDAperla, als auch die Gäste der AIDAmar in die Heimat geflogen. Damit wird es in diesem Jahr keine Silvesterkreuzfahrten mit AIDA Cruises geben. 

Die Absagen erfolgten im Rahmen von IT-technischen Einschränkungen, so der deutsche Marktführer. Die Gäste der abgesagten Silvesterreise erhalten eine entsprechende Rückerstattung. Obendrein soll es eine Kompensation geben. „Zudem erhalten Sie für eine zukünftige Reise einen Gutschein* in Höhe des Kreuzfahrtanteils der abgesagten Reise.“ Heißt es in den Absagen der Gäste.  

UPDATE: 29.12.2020

 

AIDA Kreuzfahrten bei der Kreuzfahrtlounge Apensen

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen und auch dann, wenn die meisten anderen bereits im Feierabend sind!

AIDA Kreuzfahrten

Mehr AIDA Cruises News

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner