Video: AIDAperla verabschiedet Mein Schiff 2 nach Corona-Pause in Hamburg

Video: AIDAperla verabschiedet Mein Schiff 2 nach Corona-Pause in Hamburg

aidaperla5
AIDAperla verabschiedet Mein Schiff 2 auf erste Kreuzfahrt nach Corona-Pause

Am gestrigen Abend brach Mein Schiff 2 in Hamburg auf ihre erste Kreuzfahrt auf nach einer rund 4-monatigen Corona-Pause. Um kurz vor 22.00 Uhr hieß es Leinen los für das neuste Schiff von TUI Cruises, die Mein Schiff 2 legte ab am Cruise Terminal in Steinwerder und machte sich mit 1.200 Passagieren an Bord auf den Weg in Richtung Nordsee.
 
Als das laute Schiffshorn ertönte wurde es erst einmal still auf dem im Vergleich eh schon recht leeren Pooldeck. Der Moment war besonders, fast schon mystisch. Noch nie haben sich Passagiere auf einem Kreuzfahrtschiff wohl so auf das Ablegen gefreut, wie in diesem Moment. Man muss kein großer Fan der Schiffshymne „Große Freiheit“ sein, doch in diesem Moment des ersten Ablegens nach einer solch langen Pause, gewann die Schiffshymne an neuer Bedeutung. Während nämlich das Reisen in der Vergangenheit für Viele schon selbstverständlich geworden war, so wurde einem in den letzten Monaten die Freiheit zu Reisen genommen. Nun kann man wirklich von einer großen Freiheit reden, wieder an Bord eines Kreuzfahrtschiffes zu sein, das ab sofort hoffentlich wieder regelmäßig auf große Fahrt gehen wird.

So konnte man in den einen oder anderen Augen durchaus Tränen erkennen, auch und vor allem im Bereich der Mitarbeiter von TUI Cruises, in denen man neben Freude sicher auch Erleichterung erkennen konnte. Erleichterung, dass es endlich wieder los geht. Auch wenn es vielleicht eine Reise ins Ungewisse ist, so war nun erst mal gewiss: Wir legen ab, wir fahren los!

Und als wäre dieser Moment nicht schon eh besonders, erwartete uns das Highlight als wir am Cruise Terminal in Altona vorbei fuhren. Hier stand bereits AIDAperla in den Startlöchern, deren erste Fahrt für den 05. August 2020 geplant ist. Crew der AIDAperla stand auf den Freidecks und winkte der Mein Schiff 2 zum Abschied zu. Und für den besonderen Gänsehautmoment sorgten die beiden Kapitäne der Schiffe, Kapitän Tom Roth der Mein Schiff 2 und Kapitän Boris Becker der AIDAperla, die mit den Schiffshörnern ein Hupkonzert zum Besten gaben.
 
Es ist nicht ungewöhnlich dass sich Schiffe verschiedener Reedereien beim Auslaufen aus dem Hafen verabschieden, aber sind wir ehrlich, in Momenten wie diesen gewinnen solche Aktionen besonders an Bedeutung.

1 Kommentar zu „Video: AIDAperla verabschiedet Mein Schiff 2 nach Corona-Pause in Hamburg“

  1. Renate Weber

    Hallo, auch wir haben das erste Ablegen von Mein Schiff 2 in Hamburg verfolgt. Es ist ein guter Anfang für alle Kreuzfahrten. Besonders das Vorbeischippern in Altona an AIDA Perla war für mich richtig ergreifend. Wir waren mit der Perla im letzten Jahr in der Karibik. Auch ich bekam zu Hause auf dem Sofa Gänsehaut und hatte freuchte Augen. Erste Mal in dem ganzen Corona-Spuk kam soetwas wie eine Vorfreude auf unsere Weltreise mit der MSC am 05.01.2021 ab Genua auf. Wir wünschen allen Reedereien einen guten Neustart nach dieser blöden Zeit. Die Hoffnung stirbt zuletzt, alles wird gut…Schön gesund bleiben. Ahoi Renate und Karell

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr AIDA Cruises Themen