aidaprima-orient-reisebericht-muscat-27

AIDAprima hat ihre Überfahrt nach Dubai beendet

AIDAprima hat heute nach einer spannenden Überfahrt Dubai erreicht

33 Nächte dauerte die Überfahrt der AIDAprima von Kiel bis zu ihrem neuen Heimathafen und ihrem Winterdomizil in Dubai. Doch heute ist es vollbracht, AIDAprima hat erfolgreich im Hafen von Dubai festgemacht. Für die Gäste geht nun allerdings ein großartiges Abenteuer schnell dem Ende zu. Eine Nacht dürfen sie noch an Bord bleiben, einen Tag lang Dubai erkunden – doch morgen geht es wieder nachhause, denn an Bord der AIDAprima steht ein Bettenwechsel für die erste Orient Kreuzfahrt der Wintersaison 2019 / 2020 an. 

Für die Gäste von AIDAprima war es eine spannende und eindrucksvolle Überfahrt – mit einem gigantischen Schockmoment am 24.10.2019. Denn an diesem Tag wurde ein Mann-über-Bord Alarm ausgelöst, eine Person wurde aus dem Meer geborgen, es handelte sich aber nicht um einen Gast der AIDAprima. Dennoch war dies ein Erlebnis, dass sich die Gäste auf dieser Reise so nicht vorgestellt hatten. 

Alles in Allem lief die Überfahrt von Kiel nach Dubai dennoch sehr flüssig, es kam zu keinen weiteren (bekannten) Vorfällen an Bord während des Positionierungsfahrt. Für AIDAprima geht es nun über den Winter auf Orient Kreuzfahrten ab / bis Dubai und ab / bis Abu Dhabi. 

AIDAprima Meergenießer von Kiel nach Dubai (12.10.2019 – 15.11.2019)

  • Kiel – Seetag – Oslo – Seetag – Zeebrügge – Southampton – Seetag – La Coruna – Seetag – Lissabon – Cadiz – Malaga – Seetag – Palma de Mallorca – Seetag – La Valletta – Seetag – Piräus – Heraklion – Suezkanal Passage – Suezkanal Passage – Aqaba – Aqaba – Seetag – Seetag – Seetag – Seetag – Salalah – Seetag – Muscat – Abu Dhabi – Abu Dhabi – Dubai – Dubai

[angebot id=“119776″]

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Ratgeber

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden