aidastella.jpg

AIDAstella kommt aufgrund eines Unwetters früher nach Madeira

Aufgrund der Wetterlage muss AIDAstella früher in Funchal einlaufen

Auf den Kanaren herrschen dieser Tage Unwetter, diese haben nun zufolge, dass AIDAstella den Hafen von Funchal bereits deutlich früher anlaufen wird als geplant. Eigentlich sollte sie den Hafen erst morgen früh um acht Uhr erreichen, aufgrund der Wetterlage wird sie allerdings schon heute Abend um 23 Uhr einlaufen. 

Es werden Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 km/h erwartet und Wellen mit einer Höhe bis zu sechs Metern. Vor allem letzteres wird die Entscheidung des früheren Anlaufes mitgetragen haben. 

AIDAstella ist nicht das einzige Kussmundschiff, das von diesen Witterungsbedingungen betroffen ist, AIDAnova wird aufgrund des Wetters länger in Funchal bleiben

Ob auch der weitere Verlauf der beiden Kreuzfahrten noch beeinflusst wird ist bis dahin unklar, AIDAnova soll ihren nächsten Hafen trotz des längeren Aufenthaltes rechtzeitig erreichen können. 

Die aktuelle Kreuzfahrt der AIDAstella (15.12.2019 – 22.12.2019):

  • Las Palmas – Seetag – Funchal – Funchal – Arrecife – Santa Cruz de La Palma – Santa Cruz de Tenerife – Las Palmas 

[angebot id=“119776″]

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Ratgeber

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden