AIDAnova Einzelkabine mit Balkon / © AIDA Cruises

Alleine auf Kreuzfahrt: So findest Du deine Reise!

Die Kreuzfahrt-Reedereien stellen sich auf die steigende Zahl Alleinreisender ein und reagieren mit speziellen Angeboten. Das war nicht immer so: Lange haben die Reedereien Einzelreisende kaum beachtet. Doch die Anzahl der Singles, darunter viele Gutverdienende, steigt. Deshalb tun die Reedereien heute viel für diese Urlaubergruppe. Doch es gibt noch viele Fallen, etwa die Zuschläge auf Einzelkabinen. Fast immer zahlen Reisende drauf, wenn sie allein eine Kabine buchen.

Auf vielen Kreuzfahrtschiffen müssen Alleinreisende mit höheren Kosten rechnen, wie in den meisten Hotels auch. An Bord der Schiffe gibt es überwiegend Doppelkabinen. 

Wer eine Kabine allein nutzen möchte, zahlt Aufschläge zwischen 20 und 100 Prozent. Dabei gilt die Regel: Die höchsten Aufschläge werden fällig auf gefragten Routen und zur Hauptsaison. Deshalb sollten Alleinreisende nach Reisen in der Nebensaison oder Routen jenseits des Mainstreams suchen. 

Solche Angebote finden sich etwa bei kreuzfahrten.de im Suchfilter „Ein Herz für Alleinreisende“. Hier gibt es passende und preisgünstige Reisen. Mit etwas Glück stoßen Interessenten sogar auf Kreuzfahrten ohne Zuschlag für Einzelkabinen.

Reisepartner gesucht: zwei Alleinreisende – eine Kabine

Wer sich den Aufschlag sparen möchte kann auf die Suche nach einem Reisepartner gehen. Über Internetportale (Stichwort: Reisepartner) oder Facebook-Gruppen kann man checken, ob es einen Interessenten für eine gemeinsame Kabine gibt und ob dieser Reisepartner zu einem passt. 

Denn immerhin gilt es, mehrere Tage mit einer unbekannten Person die Kabine zu teilen. Im Forum von kreuzfahrten.de wird das Thema „Reisebegleitung“ offen diskutiert, so dass sich ein Blick auf die Webseite lohnt. Ein besonderes Angebot macht Holland America Line (HAL) mit dem „Single Partners Program“. 

Alleinreisende buchen eine Kabine zum Preis einer Person in der Zweierkabine und HAL sucht einen gleichgeschlechtlichen Reisepartner. Findet die Reederei keinen passenden Partner hat der Passagier Glück und reist zum günstigen Preis allein.

Reedereien mit Balkonkabinen für Solo-Reisende

Mehrere Reedereien gehen einen anderen Weg und haben auf neueren Schiffen Einzelkabinen eingebaut wie Norwegian Cruise Line mit den Studiokabinen. Aida Cruises hat auf der Aida Nova echte Einzelkabinen installiert, darunter Balkonkabinen. 

Einzelkabinen gibt es auch bei Cunard: Alle drei Schiffe erhielten bei Werftaufenthalten nachträglich Einzelkabinen wie die Queen Elizabeth mit acht Außenkabinen und einer Innenkabine. Ebenso Costa: An Bord fast aller Schiffe stehen Einzelkabinen zur Auswahl. 

Royal Caribbean hat die Schiffe der Quantum-Klasse mit Balkon- und Innen-Einzelkabinen ausgestattet. Trotzdem gilt: Wer eine Einzelkabine bucht, zahlt häufig mehr als eine Person in einer Kabine mit Doppelbelegung.

Urlaubsbekanntschaft gesucht: Single-Treffs zu Beginn der Kreuzfahrt sind beliebt

Im Bordprogramm haben sich mehrere Reedereien auf allein reisende Gäste eingestellt. Vorreiter ist hier Norwegian Cruise Line mit einem eigenen Lounge-Bereich für solo reisende Studio-Gäste. 

Auf anderen Schiffen gibt es zu Beginn einer Kreuzfahrt Single-Treffs oder sogar Single-Partys, damit sich Alleinreisende kennenlernen können. 

TUI Cruises reserviert für die gesamte Reise einen festen Tisch im Restaurant, so dass Einzelreisende unter Gleichgesinnten zu Abend essen können.

Aida Cruises: Einzelkabine mit Baby-Bett

Auf der Aida Nova gibt es erstmals in der Kussmund-Flotte echte Einzelkabinen, innen oder mit Balkon. Außerdem hat die Reederei ein Herz für Alleinerziehende und stellt auch in Einzelkabinen Baby-Betten auf. 

Wenn ein Aida-Gast eine Doppelkabine zur Alleinnutzung bucht, wird regulär ein Aufschlag von 70 Prozent fällig. Doch es lohnt sich auch bei Aida nach Reisen mit reduziertem Aufschlag zu schauen. 

An Bord gibt es Kennenlern-Treffs, Tanzkurse, Pool- und Motto-Partys.

TUI Cruises: ein Tisch nur für Alleinreisende

Einzelkabinen gibt es bei TUI Cruises nicht, allerdings können auf vielen Reisen Doppelkabinen zur Einzelnutzung gebucht werden. Die Aufschläge liegen bei 66 bis 100 Prozent.

Alleinreisende sind an Bord grundsätzlich herzlich willkommen. Zu Beginn jeder Reise lädt die Crew zu Treffen der allein reisenden Passagiere ein. Im Restaurant Atlantik Klassik sind während der Reise abends Tische reserviert, an denen solo reisende Gäste miteinander speisen können.

Norwegian Cruise Line: exklusive Lounge für Studio-Gäste

Auf der Norwegian Escape, Bliss, Breakaway, Getaway, Epic und Pride of America gibt es für Einzelreisende konzipierte Studiokabinen. Sie sind in der Größe auf eine Person zugeschnitten, aber schick und modern gestaltet. Studio-Gäste haben per Schlüsselkarte Zugang zur exklusiven Studio-Lounge. Hier können sich die Gäste treffen und Aktivitäten planen. Kaffee, Espresso und Snacks stehen den ganzen Tag über kostenlos zur Verfügung. Wer als Einzelreisender eine Doppelkabine bucht, muss Aufschläge bis zum Doppelten des Preises in Kauf nehmen. Auf ausgewählten Reisen fallen die Aufschläge deutlich geringer aus.

Holland America Line: ein Host fürs Dinner

Der Aufpreis für Alleinreisende in der Doppelkabine beträgt bei Holland America Line zwischen 50 und 100 Prozent, je nach Route, Saison und Auslastung. An Bord kümmert sich HAL intensiv um Solo-Reisende. 

Zu Beginn der Kreuzfahrt organisiert die Crew eine Single-Party und im weiteren Verlauf der Reise gibt es viele Aktionen für Singles, etwa Tanzkurse, Weinverkostungen oder Kochschulen. 

Nach Angaben der Reederei haben Teilnehmer des Single-Partners-Programms Freunde gefunden, die regelmäßig gemeinsam reisen. Auf Kreuzfahrten ab 30 Tagen sind zudem Social Hosts an Bord, die Damen zum Dinner oder zu Tanzveranstaltungen begleiten.

Hapag-Lloyd Cruises: viele Reisen ohne Einzelkabinenaufschlag

Ein großes Herz für Alleinreisende beweist Hapag-Lloyd Cruises auf vielen Routen. Es gibt immer wieder Angebote zur alleinigen Nutzung einer Doppelkabine, ohne dass ein Aufschlag fällig wird. 

Für Expeditionsreisen finden sich Termine, an denen lediglich ein Aufschlag von 20 Prozent erhoben wird. An Bord gibt es unterschiedliche Angebote, die Solo-Gäste ansprechen.

MSC und Costa: Einzelkabinen und extra Aktivitäten

Viele Reedereien verfolgen ein ähnliches Konzept. Costa Kreuzfahrten und MSC Kreuzfahrten bieten auf zahlreichen Schiffen eine gewisse Anzahl an Einzelkabinen. 

Die andere Variante besteht darin, eine Doppelkabine mit Aufschlag zu buchen, wobei der Aufschlag je nach Saison und Buchungssituation variiert. An Bord gibt es die erprobten Kennenlern-Treffs und je nach Schiff weitere Aktionen für Solo-Reisende.

Kanarenkreuzfahrten an Bord der AIDAblu © AIDA Cruises

AIDAblu hat die Seychellen erreicht

AIDAblu hat ihre Überfahrt auf die Seychellen vollendet Am 27.10.2019 hat AIDAblu die Leinen losgelassen und hat sich mal wieder auf große Fahrt begeben. Das Ziel: die traumhaften Seychellen, ihr

Weiterlesen »

AIDAprima ist die Nummer 1 für Familien

Das Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises hat am Montagabend den Award für Familienfreundlichkeit auf dem 9. Kreuzfahrt Kongress in Hamburg für ihr Schiff AIDAprima entgegengenommen. Für die Fachjury – bestehend aus 14

Weiterlesen »
Foto: © UAVPIC.COM/Tor Erik Kvalsvik/Kleven/Hurtigruten

Hurtigruten testet Biodiesel

Auf dem Weg zur emissionsfreien Schifffahrt hat Hurtigruten als erste norwegische Kreuzfahrtreederei begonnen, den Einsatz von Biodiesel zu testen. Der Kraftstoff kann die Emissionen um bis zu 95 Prozent reduzieren.

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*