Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

🛳 Kostenfreie News & Angebote 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

Ambience von Ambassador Cruise Line muss nach Bremerhaven in die Werft

Ambience von Ambassador Cruise Line muss nach Bremerhaven in die Werft

Ambience / © Ambassador Cruise Line
Ambience / © Ambassador Cruise Line

Die Ambience von der neuen britischen Kreuzfahrtreederei Ambassador Cruise Lines kommt heute am 20. Dezember nachmittags in Bremerhaven an. Das Kreuzfahrtschiff musste wegen Schäden an den Rettungsmitteln außer Dienst genommen werden. In der Hoffnung die Probleme in wenigen Tagen in London Tilbury lösen zu können, hat die Reederei zunächst nur eine Kurzreise nach Belgien abgesagt. 

Dies hat nicht funktioniert, daher fährt die Ambience nun zur Bremerhavener Lloyd Werft. Die Arbeiter dort haben Erfahrung in der Wartung- und Reparatur von Passagierschiffen, wobei das Problem natürlich bei den Rettungsmitteln liegt. Laut unbestätigten Informationen weisen einige Rettungsboote des 31 Jahre alten Kreuzfahrtschiffes strukturelle Schäden auf. Bei einer Evakuierung des Schiffes im Notfall könnten die Passagiere dort in große Gefahr geraten. 

Welche Firma die Arbeiten auf der Lloyd Werft durchführt ist noch nicht bekannt. Naheliegend wäre ein Einsatz der Experten von der Fassmer Werft aus Elsfleth. Die Werft ist führend bei Konstruktion und Bau von Rettungsbooten. Unter anderem die Neubauten der Meyer Werft werden meist mit Rettungsbooten von der Fassmer Werft ausgestattet. Um keine weiteren Kreuzfahrten absagen zu müssen, sollten die Reparaturen an den Rettungsbooten bis zum 4. Januar behoben werden. 

Die erste Reiseabsage der jungen Kreuzfahrtreederei Ambassador Cruise Line lief Berichten zufolge ungünstig. Die Gäste der Kurzreise nach Zeebrügge befanden sich am 18. Dezember in London  Tilbury bereits an Bord des Kreuzfahrtschiffes und waren großteils beim Abendessen, als sie informiert wurden, dass sie nicht Auslaufen werden. Die Schäden an den Rettungsmitteln wurden kurz zuvor bei routinemäßigen Überprüfungen gefunden. 

Auch die Absage der Weihnachts- und Silvesterkreuzfahrt auf die Kanaren ist für die Reederei schlecht, weil das Schiff mit 1400 Gäste nahezu ausgebucht gewesen sei. Die Ambience soll laut aktuellem Stand am 5. Januar wieder in Dienst gehen. Die erste Reise im neuen Jahr soll von London Tilbury aus in die Karibik führen. 

Kreuzfahrt Schnäppchen auf einen Blick

 

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Schiffe und Kreuzfahrten ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

JETZT AUCH NEU IN BUXTEHUDE! 

Unsere Ladengeschäfte:

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News