Auswärtiges Amt rät von Kreuzfahrten ab: AIDA Cruises reagiert!

Auswärtiges Amt rät von Kreuzfahrten ab: AIDA Cruises reagiert!

AIDAnova

Das Auswärtige Amt rät erneut von Kreuzfahrten ab – AIDA Cruises reagiert

Schon gestern vermeldeten wir, dass das Auswärtige Amt nun erneut von Kreuzfahrten abrät. TUI Cruises aus Hamburg war mitunter das erste Unternehmen, dass umgehend mit einem Statement auf diesen „neuen“ Umstand reagierte und klar aufzeigte, dass dieser Reisehinweis den vergangenen Monaten und auch den Bemühungen der Branche überhaupt nicht gerecht wird. 

Wichtig zu behalten gilt an dieser Stelle, dass es sich hierbei um keine aktive Reisewarnung, sondern einen Reisehinweis handelt, dieser Fakt gehört an dieser Stelle unterstrichen, da das Auswärtige Amt hier klar differenziert, während im gängigen Sprachgebrauch von einer „Warnung“ gesprochen wird. 

Auch AIDA Cruises aus Rostock, die mittlerweile zahlreiche ihrer Kussmundschiffe wieder im Dienst hat und auch über die Wintermonate betreiben wird, lässt das Abraten des Auswärtigen Amtes nicht unkommentiert. Das Unternehmen stellt klar, dass das Sicherheits- und Gesundheitskonzept der Flotte in den bisherigen Monaten der Pandemie starke Wirkung gezeigt hat. Auch die Tatsache, dass es zu keinen großen Ausbrüchen an Bord kam unterstreicht das Ganze. An Bord der AIDA Reisen im Winter 2021 / 2022 sind alle Personen ab 12 Jahren geimpft und mindestens einmal auf das Coronavirus getestet.

AIDA Statement zur „Warnung“ des Auswärtigen Amtes: 

Unser Anspruch ist es, allen Gästen einen sicheren und unvergesslichen Urlaub zu ermöglichen.

Ergänzend zu den bereits bestehenden hohen Hygiene- und Gesundheitsstandards hat AIDA Cruises im Frühjahr 2020 neue Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle entwickelt und eine Vielzahl präventiver Maßnahmen zum Schutz vor COVID-19 eingeführt. Dass diese Maßnahmen greifen, haben wir seit dem Neustart unseres ersten Schiffes im Oktober 2020 unter Beweis gestellt. Tausende von Gästen schenken uns jede Woche ihr Vertrauen und verleben einen entspannten Urlaub an Bord unserer aktuell neun Schiffe.

Für die Wintersaison 2021/2022 wurden diese hohen Standards mit den zuständigen Behörden in allen unseren Destinationen sowie einem internationalen Team medizinischer Experten nochmals erweitert. So ist u.a. neben negativen COVID-19-Testbefunden (Antigen und PCR) auf allen Kreuzfahrten in der Karibik und im Orient für Gäste jeden Alters ein vollständiger Impfschutz (auch für Genesene) Voraussetzung für die Mitreise. Auf den Kanaren, im Mittelmeer und in Nordeuropa gilt diese Regelung aktuell für alle Gästen ab 12 Jahren.

Alle AIDA Reisen finden mit einer angepassten Passagierkapazität statt. Zu unserem vom SGS Institut Fresenius geprüften und durch die Klassifikationsgesellschaft DNV bestätigten Gesundheits- und Hygienekonzept gehören, neben den Regelungen zum Impfschutz und den zusätzlichen COVID-19-Tests vor der Anreise, regelmäßige Gesundheitschecks an Bord sowie umfangreiche AHA-Regeln. In unseren Medizinischen Centern, u.a. ausgestattet mit modernsten COVID-19-Testgeräten, gewährleisten wir rund um die Uhr eine umfassende Betreuung für Gäste und Crew. Bei Verdachtsfällen stehen ausreichend Möglichkeiten für eine umgehende individuelle Isolation zur Verfügung. Im Fall einer notwendigen Quarantäne im Zielgebiet organisieren wir kostenfrei die Unterbringung und anschließende Rückreise nach Hause.

In vielen Bereichen gehen wir mit unseren Maßnahmen über die aktuellen Anforderungen, die landseitig an vergleichbare Einrichtungen wie Hotels oder Restaurants gestellt werden, hinaus.
Auf www.aida.de/urlaubskompass informiert AIDA Cruises stets aktuell zum umfassenden Gesundheits- und Sicherheitskonzept und vielen weiteren Themen rund um einen sicheren Urlaub mit AIDA.

AIDA Tagesaktuelle VARIO Schnäppchen


Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Schiffe und Kreuzfahrten ist kein Vermittler.

AIDA Reisen bei den AIDA Experten der Kreuzfahrtlounge buchen!

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrt Lounge Apensen

AIDA Kreuzfahrten

Mehr AIDA Cruises News

Kreuzfahrt News

AIDA bekommt neuen Finanzchef

Wolfgang Jani verstärkt ab dem 1. Dezember 2021 als neuer Chief Financial Officer (CFO) das Führungsteam von AIDA Cruises. Er folgt damit auf Dr. Ali

Jetzt lesen »

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner