Azamara Club Cruises startet erst im März 2021 neu

Azamara Club Cruises startet erst im März 2021 neu

azamara-pursuit

Azamara Club Cruises verlängert die Kreuzfahrtpause bis März 2021 

Aktuell läuft in der Kreuzfahrtbranche eine neue Absagenwelle, vor allem auf dem amerikanischen Markt werden nach der Verlängerung der No Sail Order wieder zahlreiche Reisen abgesagt. Aber auch Azamara Club Cruises hat nun entschieden, den Betrieb bis ins nächste Jahr auszusetzen. Erst im März 2021 möchte das Unternehmen nun einen Neustart wagen. Bis dahin werden die Kreuzfahrtschiffe der Reederei stillstehen. 

Man habe sorgfältig überlegt und sei schlussendlich zu dieser schweren Entscheidung gekommen, soll Carol Cabezas, COO von Azamara Club Cruises, gesagt haben. Dennoch wollte man stärker als je zuvor auf den Markt zurückkehren und mit der Europa Saison 2021 ab März durchstarten. 

Von den nächsten Jahren erhoffe man sich viel, die Nachfrage für die Saisons 2022 und 2023 sei schon überraschend hoch für den frühen Zeitpunkt. Die Entscheidung der weiteren Aussetzung des Betriebes sei zum Schutz von Gästen und Crew getroffen worden. 

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.