Azamara Quest: Frau stürzte von Bord

Azamara Quest: Frau stürzte von Bord

Azamara Quest nach umfangreicher Modernisierung / © Azamara Club Cruises
Azamara Quest nach umfangreicher Modernisierung / © Azamara Club Cruises

Am späten Samstagabend kam es zu einem Zwischenfall auf der Azamara Quest vor der Küste Mallorcas. Das Schiff von Azamara Cruises war gerade zu einer neuen Kreuzfahrt ausgelaufen ab Barcelona ausgelaufen, als eine Frau ins Meer gestürzt sein soll. 

In der Nacht zum Sonntag wurde die Seenotrettung gegen 2 Uhr informiert, dass das Schiff einen Passagier, in dem Fall eine Frau vermisst. Sofort eilten die Retter herbei. Bei der Suche waren neben einem Schiff auf zwei Helikopter im Einsatz. 

Die Frau soll mittleren Alters mit bisher unbekannter Nationalität sein. Auch die Hintergründe wie es zu dem Vorfall kam sind bisher nicht geklärt.

Der Vorfall ereignete sich laut Seenotrettungsleitstelle etwa 120 Kilometer vor Mallorca. Nach stundenlanger Suche hat die Seenotrettung ihr Schiff und die Helikopter abgezogen, allerdings aber auch einen Hinweis an umliegende Schiffe rausgegeben, Ausschau nach der Frau zu halten. Bisher konnte die Frau nicht gefunden werden.

Azamara Quest ist nun wieder auf Kurs ihrer Kreuzfahrt, heute befindet sich das Schiff im spanischen Malaga.

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt News

Marella Dream: Abwracken hat begonnen!

Marella Dream wird nun final zurückgebaut  Im Rahmen der Corona-Pandemie, die zwischenzeitlich weit länger als zwei Jahre andauert, hat die Kreuzfahrtbranche stark gelitten. Zahlreiche Schiff

Jetzt lesen »
close

Verpasse keine News und Infos!

Kreuzfahrt NEWS

Bestelle hier vollkommen KOSTENFREI die täglichen Kreuzfahrt News und Infos von SuK!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner