Bahamas Paradise Cruise Line sagt Kreuzfahrten bis Mitte Juni ab

Bahamas Paradise Cruise Line sagt Kreuzfahrten bis Mitte Juni ab

heckwelle-02

Bahamas Paradise Cruise Line sagt weitere Kreuzfahrten ab

Die kleine Reederei Bahamas Paradise Cruise Line sieht sich durch das Coronavirus nun wie viele andere Reedereien gezwungen, weitere Kreuzfahrten der kleinen Flotte abzusagen. Frühestens Mitte Juni kann man sich an dieser Stelle wieder Kreuzfahrten vorstellen. An Bord der Flotte sind noch keine bestätigten Fälle des Coronavirus bekannt geworden. 

Die kleine Flotte der Bahamas Paradise Cruise Line besteht aus nur zwei Kreuzfahrtschiffe, die Grand Celebration und die Grand Classica, die bis 2018 im Dienst von Costa Kreuzfahrten stand. In einer Pressemitteilung hat die Reederei nun mitgeteilt, dass die nächste Kreuzfahrt der Grand Celebration am 13.06.2020 und die nächste Kreuzfahrt der Grand Classica am 10.07.2020 stattfinden soll. Alle Reisen die vorher stattfinden sollten, wurden innerhalb dieser Mitteilung abgesagt. 

Ob dies an Absagen nun genügen wird bleibt weiterhin unklar, da niemand gesicherte Informationen dazu hat, wann Kreuzfahrten wieder möglich sein werden – und auch nicht wo. Hierzu gibt es zwar viele Theorien, doch die Reedereien stützen sich derzeit auf die Aussagen und Vorgaben der einzelnen Länder die sie bereisen möchten und aus denen ihr Hauptklientel stammt. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*