Das Cruiseterminal Warnemünde

Bahnhof Warnemünde wird kreuzfahrtfreundlicher

Der Warnemünder Bahnhof wird ausgebaut

In Warnemünde tut sich etwas: der Bahnhof wird aktuell ausgebaut, die Baumaßnahmen werden noch bis zum 16.Mai 2020 andauern. Vor allem Kreuzfahrer und Menschen mit beschränkter Mobilität dürfen sich über die Umbauten des Warnemünder Bahnhofs freuen. 

Die Personenunterführung des Bahnhofs soll zurückgebaut werden, dafür wird ein neuer und barrierefreier Übergang entstehen. Für Kreuzfahrer wird vor allem der neue Bahnsteig 5 interessant werden, denn von hieraus soll es eine verstärkte Frequenz zum Kreuzfahrtkai geben. Insgesamt wird es zwei neue Bahnsteige geben. 

Die Baumaßnahmen im Bahnhof von Warnemünde haben bereits Ende September begonnen, aufgrund der umfangreichen Arbeiten dauern diese, wie erwähnt, noch bis Mitte Mai 2020 an. 

Costa Smeralda - der LNG Neubau von Costa Kreuzfahrten / © Costa Cruises

Übergabe der Costa Smeralda

Costa Crociere übernimmt das neue Flaggschiff Costa Smeralda:Das erste Schiff der Flotte mit LNG-Technik Costa Crociere hat seinen Neubau Costa Smeralda übernommen, ihr neues Flaggschiff, das mit Flüssiggas (LNG) betrieben

Weiterlesen »
Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*