Meyer Werft in Papenburg / © Meyer Werft

Besucherzentrum der Meyer Werft: Ein Garant für Gruppenreisen

Das Besucherzentrum der Meyer Werft hat sich zu einem Garant für Gruppenreisen entwickelt

Das absolute Aushängeschild für die Stadt Papenburg ist natürlich die dort ansässige Meyer Werft, diese fertigt unter anderem Schiff für AIDA Cruises, P&O Cruises, Norwegian Cruise Line oder auch die Disney Cruise Line. Zur Förderung des Tourismus in Papenburg wurde die Papenburg Marketing GmbH ins Leben gerufen, diese betreut unter anderem auch das Besucherzentrum der Meyer Werft. Und eben dieses Besucherzentrum erfreut sich einer großen Beliebtheit.

Doch Papenburg hat noch einiges mehr zu bieten, es handelt sich hierbei um eine sehr schöne Stadt, Schiffsinteressierte sollten einen Besuch auch dazu nutzen, der Stadt einen Besuch abzustatten. Unter anderem hatte die Papenburg Marketing GmbH hier eine Blumenschau organisiert. 

Einen Aufenthalt inklusive Besuch der Meyer Werft kann hier gebucht werden.

Das Besucherzentrum als Gruppenreiseziel

  • Busunternehmen besucht Papenburg 2019 zum 100. Mal
  • Touristische Top-Attraktion in Norddeutschland ist für Anbieter von Gruppenreisen eine Erfolgsgarantie
  • Im kommenden Jahr sind drei Kreuzfahrt-Neubauten gleichzeitig zu besichtigen

Es ist eine der touristischen Top-Attraktionen in Norddeutschland und auch für Anbieter von Gruppenreisen ein Erfolgsgarant: 250.000 Besucher lassen sich jährlich vom Schiffbau auf der Papenburger Meyer Werft begeistern. Die moderne Ausstellung ist für Gruppenreisen maßgeschneidert: Von den auf Busgrößen angepassten Kinosälen, Führungen mit speziellen Themenschwerpunkten bis zu VIP-Paketen und Rahmenprogrammen in der südlichsten Seehafenstadt Deutschlands. Jetzt begrüßten die Meyer Werft und die Papenburg Marketing GmbH die 100ste Gruppe des Busunternehmens  Fabrieksuitje im Kreißsaal der Kreuzfahrt.

Aktuell und auch im kommenden Jahr entstehen in den Hallen der Meyer Werft jeweils parallel drei neue Kreuzfahrtschiffe. Nachdem die Meyer Werft mit AIDAnova das erste Kreuzfahrtschiff, das mit dem blauen Engel als Umweltsiegel ausgezeichnet wurde, gebaut hat, steht nach dem umweltfreundlichen LNG-Antrieb nun der nächste Schritt an: Die Werft wird mittelfristig auf die Brennstoffzellen-Technologie umsteigen. Die geschulten Gästebetreuer informieren die zahlreichen Besucher über die neuen Entwicklungen der Schiffbau-Branche. Die Entstehung der innovativen Schiffe können Gäste des Besucherzentrums live miterleben und den Schiffbauern quasi über die Schulter schauen. Gästebetreuer bringen die Geschichte der Werft, die Entstehung der Kreuzfahrtschiffe und die neuen Technologien für den Antrieb der schwimmenden Urlaubsresorts näher. Dazu kommen Filmvorführungen, maßstabsgetreue Schiffsmodelle, Muster-Kabinen verschiedener Schifftypen von AIDA Cruises bis zu Disney Cruises geben Einblicke in den Urlaub auf hoher See.

Nach Angaben von Maria-Anna Schnieders, Vertriebsleiterin der Papenburg Marketing GmbH (PMG), arbeitet die PMG aktuell mit bis zu 4000 Reiseveranstaltern aus ganz Europa zusammen, davon etwa 3000 Busunternehmen. „Uns besuchen Gruppen aus Ländern zwischen Skandinavien, der Benelux- und der Alpenregion“, so Schnieders. Mit vielen Unternehmen verbindet die PMG eine langjährige Zusammenarbeit für die unterschiedlichen Reisearrangements rund um die Erlebnis-Ausstellung im Besucherzentrum der Meyer Werft und die Urlaubsdestination Papenburg.

  • LNG-Antrieb und Brennstoffzelle: Innovativer Schiffbau fasziniert

Für die Firma Fabrieksuitje, die in dieser Woche zum 100. Mal im Jahr 2019 angereist war, hatte Schnieders ein Tagesprogramm aus Besichtigung der Meyer Werft, einer geführten Fahrradtour durch Papenburg und einem regionalen Mittagessen zusammengestellt. „Die Werft ist selbstverständlich unser Zugpferd, aber gemeinsam mit vielen Partnern aus Papenburg und der Region bieten wir vielfältige Möglichkeiten an, unsere Stadt kennenzulernen“, so Schnieders. Das Busreisegeschäft ist für die Papenburg Marketing GmbH ein ungebrochen starker Sektor im Gruppenreisegeschäft.

Eine Besichtigung der Meyer Werft ist ganzjährig möglich. Karten können telefonisch oder online bei der Papenburg Marketing GmbH, Ölmühlenweg 21, 26871 Papenburg, Tel. 04961-83960 oder unter www.besucherzentrum-meyerwerft.de reserviert werden.

Die Papenburg Marketing GmbH, aus der Papenburg Tourismus GmbH entstanden, fördert das touristische Leben Papenburgs und vermarktet die Stadt als attraktive Destination. Dazu zählt die Entwicklung inhaltlicher und strategischer Konzepte, neuer Angebote sowie Eventreihen. Darüber hinaus betreibt die Papenburg Marketing GmbH das Besucherzentrum der Meyer Werft: Dieses hat sich mit jährlich 250.000 Gästen zu einem Besuchermagneten entwickelt und zählt zu den Top-Reisezielen in Niedersachsen.

[angebot id=“132519″]

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.