Carnival Corporation kündigt konzernweite Entlassungen an

Carnival Corporation kündigt konzernweite Entlassungen an

Carnival Corporation & plc
Carnival Corporation & plc

Carnival Corporation kündigt an, dass Mitarbeiter entlassen werden müssen 

Nachdem die Carnival Corporation, der größte Kreuzfahrtkonzern der Welt, sich in der letzten Zeit verstärkt Liquiditäten sichern konnte, werden nun kostensparende Maßnahmen durchgesetzt. Das bedeutet auch, dass nun besonders auch die Mitarbeiter des Konzerns unter den Maßnahmen des Unternehmens leiden werden. Konzernweit soll es demnach wohl bei allen neun Kreuzfahrtmarken Entlassungen, Kurzarbeit und Gehaltskürzungen geben. Einem Bericht zufolge seien auch die Führungsebenen von diesem Maßnahmen betroffen. 

Auf jährliche Basis gerechnet, könne das Unternehmen mit diesen neuen Maßnahmen weitere hunderte Millionen Dollar einsparen. Arnold Donald, Präsident der Carnival Corporation beteuerte unterdessen auch, dass es dem Unternehmen alles andere als leicht gefallen sein, diese Entscheidung für die neuen Maßnahmen zu treffen. Dennoch sei dieses Vorgehen für das Bestehen des Unternehmens in der aktuellen Kreuzfahrtpause leider nicht mehr vermeidbar. 

Es wurden hierbei keinerlei Zahlen genannt. Dennoch ist davon auszugehen, dass es nun wohl bei allen Marken des Unternehmens (Unter anderem auch AIDA Cruises) zu Personalabbau kommen wird. Zusätzlich zeigte sich Arnold Donald aber auch zuversichtlich, denn lediglich 38% der Gäste deren Reisen abgesagt wurden hätten eine Rückerstattung des Preises beantragt. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

2 Kommentare gepostet

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*