Carnival Cruise Line: erste Anzeichen auf einen US-Neustart im November?

Carnival Cruise Line: erste Anzeichen auf einen US-Neustart im November?

Carnival Breeze / Foto: Carnival Cruise Line
Carnival Breeze / Foto: Carnival Cruise Line

Spekulationen über einen Neustart ab den US-Häfen im November

Im europäischen Raum starten die Kreuzfahrten allmählich wieder, mit TUI Cruises, MSC Cruises, Hapag Lloyd Cruises und Costa Crociere sind schon vier wichtige Anbieter wieder auf dem europäischen Markt zu finden. Während TUI Cruises und Hapag Lloyd noch ab Deutschland kreuzen, haben sich die beiden mediterranen Anbieter sofort in ihrem Mittelmeer angesiedelt. Ab Sonntag wird auch TUI Cruises wieder im Mittelmeer starten. In den nächsten Wochen werden weitere Schiffe und Reedereien wieder die Dienste aufnehmen. 

Auf der anderen Seite des großen Teiches, in den Vereinigten Staaten, sieht es derzeit noch immer ganz anders aus. Der amerikanische Kreuzfahrtmarkt liegt weiterhin am Boden, bisher ließen die Gegebenheiten und Regelungen dort noch keinerlei Kreuzfahrten zu. Doch mehr und mehr machen die großen amerikanischen Reedereien Druck auf die Gesundheitsbehörde CDC und auch auf die Regierung. Die Anbieter wollen wieder starten und legen nach und nach auch entsprechende Protokolle zum Neustart vor. 

Carnival Corporation Chef Arnold Donald äußerte vor einigen Tagen schon optimistisch, dass in diesem Jahr noch US-Abfahrten stattfinden könnten. Nun gibt es auch Hinweise darauf, dass die Carnival Cruise Line bereits sehr weit in seinen Planungen sein könnte. 

In den letzten Tagen kam es auf der Internetseite der Reederei zu zahlreichen Änderung. Es sieht nun laut dortiger Buchungsmaschine so aus, als wolle die Carnival Cruise Line bereits im November wieder mit Kreuzfahrten ab US-amerikanischen Häfen starten. Bis Ende Oktober hatten die Reedereien und die CDC eine No Sail Order vereinbart. Nun scheinen die Reedereien, mit Blick auf ihre Aussagen, nicht mehr gewillt zu sein, die freiwillige Aussetzung des Betriebs zu verlängern. 

Sollten die Tätigkeiten auf der Seite der Carnival Cruise Line also tatsächlich ein Hinweis auf einen Neustart sein, so würde das Unternehmen mit sechs Kreuzfahrtschiffe ab Port Canaveral und Miami starten. 

Diese Schiffe sind im / ab November ab US-Häfen buchbar: 

  • Carnival Breeze ab Port Canaveral
  • Carnival Elation ab Port Canaveral 
  • Carnival Liberty ab Port Canaveral 
  • Carnival Conquest ab Miami 
  • Carnival Horizon ab Miami
  • Carnival Sunrise ab Miami

Bitte beachte: Es handelt sich hierbei lediglich um Änderungen auf der Webseite und vielleicht auch mögliche Hinweise auf einen Neustart, es gibt derzeit allerdings noch keine offizielle Meldung der Reederei. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*