Carnival Panora - der Carnival Neubau 2019 / © Carnival Cruise Line

Carnival Cruise Line: Fünf weitere Schiffe sollen Crewmitglieder nachhause fahren

Fünf weitere Kreuzfahrtschiffe der Carnival Cruise Line sollen genutzt werden, um Crewmitglieder nachhause zu bringen 

Die ersten Kreuzfahrtschiffe haben sich mittlerweile auf den Weg gemacht, um ihre Crewmitglieder und weitere Crewmitglieder anderer Schiffe in ihre Heimathäfen zu fahren. Denn an vielen Stellen besteht aktuell keine Möglichkeit mehr, um Besatzungsmitglieder in ihre Heimat zu fahren. 

Wie bereits berichtet wurden, werden die philippinischen Crewmitglieder der Carnival Splendor und der Carnival Spirit gemeinsam nachhause gefahren. Ähnlich soll es sich jetzt auf fünf weiteren Kreuzfahrtschiffen der Carnival Cruise Line verhalten. Dort sollen Crewmitglieder verschiedener Schiffe gebündelt werden, diese Reisen dann in das jeweilige Heimatland der Mitarbeiter. 

Der Crew Transfer von Schiff zu Schiff soll auf verschiedenste Weisen erfolgen, so werden sie teils vom entsprechenden Schiff abgeholt, in den entsprechenden Hafen per Zug oder Bus gebracht oder auch in den jeweiligen Hafen geflogen. 

Die Carnival Panorama soll demnach schon heute mit Besatzungsmitgliedern weiterer Schiffe der Flotte von Long Beach aus in Richtung Asien aufbrechen und dort Indonesien und die Philippinen ansteuern. Carnival Glory soll Besatzungsmitglieder in die Karibik und ins nördliche Südamerika bringen. Carnival Breeze soll verschiedene afrikanische Länder ansteuern. Für Carnival Magic soll es nach Europa gehen, Ausschiffungen sollen im Mittelmeer und in Osteuropa vollzogen werden. Carnival Fantasy soll verschiedene Häfen in Nord und Südamerika ansteuern. 

[angebot id=“120779″]

Werde Mitglied in der AIDA Facebook-Gruppe

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.