Carnival Cruise Line sagt alle Kreuzfahrten ab US-Häfen bis zum 30.09.2020 ab

Carnival Cruise Line sagt alle Kreuzfahrten ab US-Häfen bis zum 30.09.2020 ab

carnival-fantasy

Carnival Cruise Line mit weiteren Kreuzfahrtabsagen 

Und schon wieder: Die Carnival Cruise Line muss erneut zahlreiche Kreuzfahrten der Flotte absagen, diesmal handelt es sich um die Abfahrten ab US-amerikanischen Häfen bis zum 30.09.2020. Zuvor hatten sich die Mitgliedsreedereien der CLIA darauf geeinigt, freiwillig auf Kreuzfahrten ab den USA bis zum 15.09.2020 zu verzichten, die Carnival Cruise Line geht mit ihrer eigenen Entscheidung nun doch noch zwei Wochen weiter. Für die Carnival Cruise Line ist der nordamerikanische Markt enorm wichtig. 

Für die Carnival Cruise Line ist diese eine von vielen Absagen, die in den letzten Monaten vorgenommen wurden, die ersten Absagen ließ das Unternehmen am 13.03.2020 verlauten. Damals glaubte man noch daran, dass der Betrieb eventuell nach 30 Tagen wieder aufgenommen werden könnte. Doch auch nach über drei Monaten stehen die Schiffe der Reederei weiterhin still und es ist nicht vorhersehbar, wann die ersten Kreuzfahrtschiffe der Flotte wieder Fahrt aufnehmen werden. 

Zusätzlich arbeitet das Unternehmen noch immer daran, seine Crewmitglieder in ihre Heimat zu bringen, dieser Vorgang hält bei den meisten Reedereien schon seit Wochen an, denn auch an dieser Stelle gibt es enorme Widrigkeiten durch die Folgen des Coronavirus. 

Neben dieser neuen Absage hat die Carnival Cruise Line auch schon alle Europa Kreuzfahrten in diesem Jahr abgesagt. Hier sollten Carnival Legend und Carnival Radiance zum Einsatz kommen. Die Kreuzfahrten der Carnival Legend wurden bis einschließlich Starttermin 30.10.2020 abgesagt, die Kreuzfahrten der Carnival Radiance wurden bis einschließlich Starttermin 01.11.2020 abgesagt. Auch alle Kreuzfahrten ab dem Hafen von San Francisco wurden in diesem Kalenderjahr gestrichen, selbiges gilt für die New York Abfahrten der Carnival Sunrise im laufenden Jahr. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.