Carnival Cruise Line streicht Australien – Fahrten bis Dezember

Carnival Cruise Line streicht Australien – Fahrten bis Dezember

Carnival Spirit / © Carnival Cruise Line
Carnival Spirit / © Carnival Cruise Line

Die Carnival Cruise Line hat beschlossen, alle Australien Fahrten bis Dezember 2020 abzusagen 

Gestern gab die Carnival Cruise Line erneut Absagen bekannt. Diesmal sind Kreuzfahrten ab Australien betroffen, über weitere Reisegebiete wurde nichts bekanntgegeben. Genannt werden im Detail die Abfahrten der Carnival Splendor und der Carnival Spirit. Die Entscheidung der Absagen ist eine Folge der Reisebeschränkungen in Australien. 

Das Unternehmen teilte mit, dass man den Neustart vor Ort in engster Zusammenarbeit mit den Behörden besprechen würde. Es gebe allerdings keine Möglichkeit, die Reisen vor dem Dezember wieder aufzunehmen. Ähnlich ist es bei Carnival’s Hauptreisegebieten, denn bevorzugt kreuzt das Unternehmen mit seinen Schiffen ab den US-amerikanischen Häfen. 

Durch die aktuelle Situation in den USA gibt es noch keine Neustart-Pläne der Carnival Cruise Line, es ist gänzlich unklar, wann die Reederei wieder ihren Dienst aufnehmen kann – auch die Art und Weise kann noch nicht bestimmt werden. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt-News vom 18.09.2020

Kreuzfahrt News & Infos auf Facebook! Kreuzfahrtnews vom 18.09.2020 Neues aus der Kreuzfahrtwelt! Am heutigen Freitag hat AIDAluna die Kanaren erreicht, sie befindet sich nun vor Teneriffa. Das Vorschiff der

Jetzt lesen »

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*