Carnival Cruise Line streicht US-Abfahrten im Januar

Carnival Cruise Line streicht US-Abfahrten im Januar

Carnival Horizon - der Carnival Neubau startete im April 2018 in Europa / © Carnival Cruise Line
© Carnival Cruise Line

Carnival Cruise Line streicht nun alle Abfahrten im Januar 2021 

Die Carnival Cruise Line hat im Bereich der Absagen noch einmal nachgelegt und alle US-Abfahrten im Januar gestrichen. Dies ist eine erneute Reaktion auf die strengen Auflagen der Conditional Sailing Order, die von der amerikanischen CDC aufgelegt wurde. Diese ersetzt die No Sail Order, die Ende Oktober auslief. 

Die Auflagen der Conditional Sailing Order sind derart streng, dass nicht davon auszugehen ist, dass die Kreuzfahrten ab den US-amerikanischen Häfen noch in diesem Jahr wieder starten werden. Die meisten Reedereien haben die Kreuzfahrten schon bis ins Jahr 2021 eingestellt. 

Die Reedereien haben unter anderem vor dem Neustart zahlreiche Testfahrten nachzuweisen. Auf diesen sollen die vorab erarbeiteten Hygienekonzepte auf Herz und Nieren getestet werden. 

Zuletzt hatte die Carnival Cruise Line erst die Kreuzfahrten bis Ende Dezember 2020 gestrichen, nun bis Ende Januar 2021. 

Mehr Carnival Cruise Line News

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.