Carnival Cruise Line streicht US-Kreuzfahrten bis Ende Juni

Carnival Cruise Line streicht US-Kreuzfahrten bis Ende Juni

Carnival Conquest © Carnival Cruise Line
Carnival Conquest © Carnival Cruise Line

Carnival Cruise Line mit neuen Absagen von US-Kreuzfahrten 

Erneuter Nachschlag in Sachen Kreuzfahrt-Absagen: die amerikanische Reederei Carnival Cruise Line hat wenig überraschend mitgeteilt, dass die Kreuzfahrten ab / bis US-amerikanischen Häfen weiterhin abgesagt werden. Diesmal sind alle Abfahrten bis zum 30.06.2021 betroffen, diese wurden nun abgesagt. Carnival Cruise Line ist nicht das erste Unternehmen, das sich zu diesem Schritt entschieden hat, die amerikanische CDC stellt die Unternehmen derzeit vor sehr große Schwierigkeiten.

Weshalb die Reisen abgesagt werden liegt natürlich auf der Hand, sie wurden wieder unmittelbar im Zusammenhang mit der aktuellen Situation rund um das Coronavirus abgesagt. Weiterhin arbeiten die Unternehmen eng mit der amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC zusammen, hierbei kommen sie aber bisher nur schleppend voran, die Genehmigungen für Kreuzfahrten ab / bis US-Häfen sind weiterhin ausstehend und tendenziell eher nicht in Sicht. 

Einen großen Unterschied zu den anderen Anbietern stellt Carnival Cruise Line in den USA aber noch immer dar, denn bisher wurden keine Schiffe aus US-Häfen abgezogen um andernorts einen Neustart zu planen. Kurzfristig wird es aber wohl keine andere Wahl geben, da viele Unternehmen bereits an anderen Reisegebieten arbeiten und natürlich auch die Carnival Cruise Line endlich einen Neustart verkünden möchte. Dieser ist in anderen Destinationen derzeit realistischer und aussichtsreicher zu planen als in den USA. 

Die großen Mitbewerber der Carnival Cruise Line, Royal Caribbean International und Norwegian Cruise Line haben bereits Neustartpläne verkündet und ziehen in diesem Rahmen Kreuzfahrtschiffe aus den US-Häfen ab. Sie sollen auf den Bahamas kreuzen – ohne Kontakt zu den amerikanischen Häfen. 

Carnival Cruise Line (Carnival Corporation), Royal Caribbean International (Royal Caribbean Group) und Norwegian Cruise Line (Norwegian Cruise Line Holdings) sind die Eigenmarken der drei größten Kreuzfahrtkonzerne der Welt. 

Mehr Carnival Cruise Line News

Mehr Kreuzfahrt News