Die Carnival Elation im Hafen von Nassau

Carnival Elation – Mann über Bord

Ein 24-jähriger Gast ist über Bord gegangen von der Carnival Elation. An Bord ist der junge Mann nicht mehr auffindbar. Zuletzt lag das Schiff in Nassau auf den Bahamas am gestrigen Montag.

15 Meilen südwestlich von Abaco auf den Bahamas wurde die US Küstenwache eingeschaltet, dort sucht sie bisher vergeblich nach dem Gast der Carnival Elation. Die Ehefrau hat die Schiffsleitung gegen 8:30 Uhr Ortszeit über das Fehlen ihres Mannes informiert. An Bord entdeckten die Mitarbeiter auf Videobänder, dass der Mann von Deck 11 in der Nacht von Bord gesprungen ist. Das passierte also noch vor dem Anlegen in Nassau gegen 2:45 Ortszeit in der Nacht.

Die Küstenwache ist direkt mit einem MH-60 Helikopter aufs Meer geflogen und bekam weitere Unterstützung durch Boote und einem weiteren Flugzeug. Allerdings verlief die Suche erfolglos.

Die Carnival Elation gestern in Nassau
Die Carnival Elation gestern in Nassau

Die Carnival Elation wurde 1998 auf der Kvaerner Masa Werft in Finnland gebaut. An Bord des 262 Meter langen Kreuzfahrtschiffs von Carnival Cruise Line können 2052 Passagiere in 1016 Kabinen befördert werden. Die Gäste werden von 920 Besatzungsmitgliedern versorgt. Die Elation fährt ganzjährig auf 5-Tage Bahamas Kreuzfahrten.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.