Carnival Horizon mit Erstanlauf im Heimathafen Miami

Port Miami empfängt die Carnival Horizon – Dem jüngsten Flottenmitglied folgt in 15 Monaten bereits der nächste Neubau

Großer Bahnhof für die Carnival Horizon in Port Miami. Nachdem das jüngste Flottenmitglied des Marktführers die ersten Kreuzfahrten in europäischen Gewässern sowie ab New York absolviert hat, legte das 3.974 Passagieren Platz bietende Flaggschiff der US-Reederei nun erstmals in seinem künftigen Heimathafen an. Von Florida aus wird die Horizon künftig ganzjährig zu sechs- und achttägigen Kreuzfahrten in die Karibik aufbrechen.

Im Dezember des kommenden Jahres stößt mit der Carnival Panorama dann bereits ein weiterer Neubau zur Carnival-Flotte, dem 2020 und 2022 zwei weitere Kreuzer folgen werden. Letztere sollen ausschließlich mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben werden.

Carnival Horizon - der Carnival Neubau startete im April 2018 in Europa / © Carnival Cruise Line Carnival Horizon – der Carnival Neubau startete im April 2018 in Europa / © Carnival Cruise Line

Das ist Carnival Horizon
Die Carnival Horizon wird ihrem Schwesterschiff Carnival Vista als neues Flaggschiff folgen.

Im April 2018 wird die Carnival Horizon ihre Jungfernsaison in Europa starten. Freuen Sie sich auf verschiedene Kreuzfahrten durch das Mittelmeer bevor im Mai 2018 die Atlantiküberquerung Ihnen Zeit gibt, das Bordleben ausgiebig zu genießen.Anschließend warten spannende Kreuzfahrten ab New York und Miami auf die Carnival Horizon und Sie.

Natürlich erwarten Sie an Bord der Carnival Horizon viele Highlights, die Sie bereits von der Carnival Vista kennen. Der luftige Skyride, die berühmte Havanna Bar, das Rutschenparadies „Waterworks“ und das IMAX-Kino.

Technische Daten der Carnival Horizon

  • Werft: Fincantieri Cantieri Navali Italiani
  • Jungfernfahrt: 2018
  • Taufpate: Queen Latifah
  • BRT: 133.500
  • Passagierkabinen: 1987
  • Crew-Mitglieder: 1.450
  • Länge: 324 m
  • Passagierdecks: 15
  • Pools: 3
  • Whirlpools & Spa: 6

 

Kreuzfahrten mit Carnival Cruise Lineab
Carnival Glory Luftansicht / © Carnival Cruise Line

Fun-Ships von Carnival Cruise Line auf einen Blick

ganzjährig

weltweite Routen

Funships, viele Routen, legere Kreuzfahrten



Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*



Über den Verfasser
Pascal Wepner
Gründer von Schiffe und Kreuzfahrten. Befasst sich nahezu rund um die Uhr mit Kreuzfahrten und der Pflege des Portals. AIDAperla, AIDAsol, AIDAdiva, AIDAmar, AIDAstella, AIDAvita, AIDAbella, AIDAcara, AIDAprima, AIDAluna, AIDAblu, Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3, Mein Schiff 4, Mein Schiff 5, Neue Mein Schiff 1, MS Europa, Queen Mary 2, Queen Elizabeth, MS Delphin, Princess Daphne, MS Berlin, MS Astor, MS Astoria, MS Hamburg, MS Artania, MS Albatros, MS Deutschland, MS Ocean Majesty, Color Fantasy, Costa neoRomantica, Costa Fascinosa, Costa Diadema, MSC Divina, MSC Splendida, MSC Preziosa, MSC Lirica, Disney Fantasy, Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway, Norwegian Epic, Norwegian Escape, Celebrity Silhouette, Celebrity Reflection, Harmony of the Seas, Liberty of the Seas, Ovation of the Seas, Quantum of the Seas, Independence of the Seas, A-Rosa Silva, MS Ariana, Celestyal Nefeli und weitere Schiffe.