Carnival stellt in den USA Kreuzfahrtschiffe als Krankenhäuser

Carnival stellt in den USA Kreuzfahrtschiffe als Krankenhäuser

carnival-krankenhausschiffe

Die Carnival Corporation wird einfallsreich was ihre Schiffe betrifft. Die komplette Carnival Corporation umfasst 9 Marken und über 100 Schiffe. Alle Kreuzfahrtschiffe wurden im Rahmen der Corona-Krise außer Dienst genommen. Wann die Schiffe wieder in den Dienst gehen, ist vollkommen unklar. 

Die Carnival Corporation hat zumindest für wenige Schiffe in den USA eine Lösung gefunden. Sie möchten Schiffe herrichten und als Krankenhaus zur Verfügung stellen für Regionen in denen Krankenhauskapazitäten notwendig sind, um die Krankenhäuser an Land im Kampf gegen COVID-19 zu unterstützen. 

Man teilt aber auch klar mit, dass man an Bord der Schiff nur Kapazitäten für nicht Corona-Fälle bereitstellt. Bedeutet, dass man das „normale“ Krankenhausgeschäft an Bord ausüben möchte und kann. So können die Krankenhäuser an Land die Kapazitäten für mögliche und notwendige Kapazitätsvergrößerungen an intensivmedizinischen Betten deutlich eröhen.

Die Carnival Corp. teilt mit

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

3 Kommentare gepostet

  1. Das finde ich eine gute Idee. Entlastet die Hospitale an Land und wenigstens ein Teil der Crew bleibt in Lohn und Brot. Könnte man, wennn die Zahlen in Deutschland weiter steigen, auch für die nördlichen Bundesländer andenken.

  2. Wenn ich gerade so darüber nachdenke, hat Carnival damals auch bei „Katherina“ ein oder zwei Schiffe als temporäre Unterkunft für obdachlos gewordene Menschen gestellt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*