Carnival Sunrise rettet 12 Flüchtlinge auf hoher See

Carnival Sunrise rettet 12 Flüchtlinge auf hoher See

Carnival Sunrise / © Carnival Cruise Line
Carnival Sunrise / © Carnival Cruise Line

Die Carnival Sunrise hat am Abend des 29. Juli auf dem Weg nach Miami 12 kubanische Flüchtlinge von einem kleinen nicht hochseetauglichen Boot gerettet. Gegen 19 Uhr 30 wurde die Besatzung des amerikanischen Kreuzfahrtschiffs auf die Menschen aufmerksam. Zu dem Zeitpunkt war das Schiff in der Straße von Florida südlich der Insel Key West unterwegs. 

Die Carnival Sunrise kam ihrer Pflicht nach Menschen in Seenot zu helfen und nahm die zwölf Personen von dem kleinen Boot an Bord. Dazu hat das Schiff den geplanten Kurs verlassen und etwas abgebremst. Am folgenden Morgen legte das Carnival Schiff planmäßig in Miami an. Die Verantwortung für die aus Seenot geretteten wurde an die lokalen Behörden übergeben. 

In diesem Jahr berichteten wir schon mehrfach von Seenotrettungen durch amerikanische Kreuzfahrtschiffe in der Karibik. Die Migration von Kuba in die USA scheint zuzunehmen, auch wenn das Vorhaben große Risiken birgt. Wenn sie das nächste Schiff sind, ist es internationaler Standart, dass auch Kreuzfahrtschiffe von ihrer geplanten Route abweichen und zur Hilfe eilen. 

Das Kreuzfahrtschiff Carnival Sunrise fährt für die Carnival Cruise Line in der Karibik. Es war zur Zeit der Seenotrettung auf einer fünftägigen Kreuzfahrt rund um Kuba mit Häfen auf Jamaica und den Cayman Inseln unterwegs. 

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

JETZT AUCH NEU IN BUXTEHUDE! 

Unsere Ladengeschäfte:

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Mehr Carnival Cruise Line News

Mehr Kreuzfahrt News

close

Verpasse keine News und Infos!

Kreuzfahrt NEWS

Bestelle hier vollkommen KOSTENFREI die täglichen Kreuzfahrt News und Infos von SuK!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner