Celebrity Apex wurde feierlich in Fort Lauderdale getauft

Celebrity Apex wurde feierlich in Fort Lauderdale getauft

celebrity-apex

Celebrity Apex wurde feierlich in Fort Lauderdale getauft

Nachdem Celebrity Apex, das zweite Schiff der Edge Class von Celebrity Cruises, seine Sommersaison im östlichen Mittelmeer zu Ende gebracht hatte, erfolgte nun die Transatlantikkreuzfahrt in die Vereinigten Staaten. Bevor das Kreuzfahrtschiff seinen Dienst ab / bis Port Everglades begonnen hat, erfolgte allerdings erst die feierliche Taufzeremonie am gestrigen Dienstag. 

Mit dabei war an dieser Stelle natürlich ihre Taufpatin Reshma Saujani, Gründerin der Organisation „Ghirls Who Code“ und Autorin von „Brave, Not Perfect“. 

Natürlich erfreute sich nicht nur die Patin an den Feierlichkeiten, auch Richard Fain, CEO der Royal Caribbean Group, brachte seine Freude über den Neuzugang in der Flotte zum Ausdruck. Die Beliebtheit der Edge Klasse ist derart gigantisch, dass der Kreuzfahrtmarkt die Indienststellung des Schiffes kaum erwarten konnte, nun ist das Schiff also auch feierlich getauft worden. 

Die Übernahme des neuen Kreuzfahrtschiffes erfolgte bereits im März 2020, faktisch befindet sich das Schiff also bereits 1,5 Jahre im Besitz der Reederei, doch durch die Corona Pandemie war der Start des Schiffes lange Zeit nicht möglich, erst im Juni 2021 erfolgte die Indienststellung. 

Der Erfolg der Edge Klasse, der durch Celebrity Edge (2018) ausgelöst wurde, ist eindrucksvoll. Und die Bauklasse noch nicht beendet,  2022 wird Celebrity Beyond folgen, in 2023 und 2024 kommen zwei noch unbenannte Schiffe der Klasse in den Dienst. 

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner