Celebrity Beyond mit kulinarischen Besonderheiten

Celebrity Beyond mit kulinarischen Besonderheiten

Celebrity Edge/ baugleiche Schwester der Celebrity Beyond / © Celebrity Cruises
Celebrity Edge/ baugleiche Schwester der Celebrity Beyond / © Celebrity Cruises

Die Celebrity Beyond ist das dritte und neueste Schiff der Edge-Klasse von Celebrity Cruises, einer der innovativsten Schiffsklassen der Welt –
Der international renommierte Sternekoch Daniel Boulud eröffnet auf der Celebrity Beyond sein erstes Restaurant auf hoher See – Insgesamt wird es an Bord 32 exklusive kulinarische Bereiche geben –
Premierenreise im Mittelmeer startet am 7. Mai 2022
30. September 2021


Eine Kreuzfahrt für Gäste mit den höchsten Ansprüchen in Sachen Luxus und Exklusivität – dafür steht Celebrity Cruises. Das neueste Schiff der Flotte ist die Celebrity Beyond, die Ende April 2022 zur Jungfernfahrt aufbrechen wird. Jetzt hat die Reederei weitere Einzelheiten zum kulinarischen Angebot an Bord bekanntgegeben.
„Das kulinarische Erlebnis an Bord der Celebrity Beyond wird „unvergleichlich“ sein“, verspricht Lisa Lutoff-Perlo, Präsident und CEO von Celebrity Cruises und verweist dabei auf einen Michelin-Sternekoch an Bord.


„International inspirierte, kulinarische Spitzenleistungen stehen im Mittelpunkt unseres Angebots an Bord aller Schiffe von Celebrity Cruises. Es ist uns wichtig, dass jeder Aspekt des Borderlebnisses unserer Gäste wirklich besonders ist. Wir haben unseren Speisen und Getränken schon immer sehr viel Aufmerksamkeit gewidmet und neue Standards auf hoher See gesetzt, was zahlreiche Auszeichnungen bestätigen“, sagt Lutoff-Perlo.


Insgesamt wird es an Bord der neuen Celebrity Beyond 32 exklusive kulinarische Bereiche geben, darunter 15 Restaurants, 5 Cafés und 12 Bars sowie Lounges.


„Allein auf der Celebrity Beyond sind wir stolz, mehr als 300 talentierte Köche aus über 30 Ländern begrüßen zu dürfen, um sicherzustellen, dass wir in unseren exklusiven Restaurants wirklich globale Küche anbieten können“, sagt Chefkoch Cornelius Gallagher, Vice President Food and Beverage bei Celebrity Cruises und selbst mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet.


Das Auge isst mit: Ganz neuer Design-Stil geschaffen
Schon bei der Markteinführung der neuen Edge-Klasse hat Celebrity Cruises mit zahlreichen Innovationen aufgewartet und einen für Kreuzfahrtschiffe ganz neuen Design-Stil geschaffen. Die amerikanische Reederei vertraut bei der Celebrity Beyond auf das gleiche Designer- und Architekten-Team, das auch die Schwesterschiffe Celebrity Edge und Celebrity Apex entworfen hat, unter anderem der Innenarchitektin Kelly Hoppen, dem Designer Nate Berkus, dem britischen Star-Architekten Tom Wright sowie dem französischen Design-Duo Jouin Manku.


„Le Voyage“: Sternekoch Daniel Boulud eröffnet erstes Restaurant auf See
Erstmals an Bord eines Kreuzfahrtschiffes findet sich auf Deck 4 mit dem „Le Voyage“ ein Restaurant des französischen Starkochs Daniel Boulud. Der berühmte Küchenchef war bereits als „Global Culinary Ambassador“ für Celebrity Cruises im Einsatz.


Mit dem „Le Voyage“ bietet die Celebrity Beyond ein neues, intimes Restaurantkonzept mit maximal 50 Plätzen. Wie der Name bereits verrät, dreht sich alles um das Thema „Reisen“. So werden international inspirierte Aromen in Bouluds Menüs einfließen und Gäste zu jenen Orten bringen, die als Inspiration für die Gerichte gedient haben.
Um dem modernen Designanspruch gerecht zu werden, arbeitete die Reederei beim „Le Voyage“ erneut mit dem in Paris ansässigen Designer-Studio Jouin Manku zusammen, die dafür bekannt sind, sich von einer Vielzahl von Kulturen inspirieren und modernste Technologie mit traditioneller Handwerkskunst verschmelzen zu lassen. Das visionäre Design-Duo war bereits für die Gestaltung des Jules Verne-Restaurants im Eiffelturm sowie des außergewöhnlichen „Grand Plaza“ an Bord der neuen Celebrity-Schiffe verantwortlich.


Marokkanisch geprägt: Neue „Sunset Bar“ verläuft über mehrere Ebenen
Einer der Höhepunkte der Celebrity Beyond ist die offene „Sunset Bar“ auf Deck 15, die sich nun terrassenartig auf mehreren Ebenen über zwei Decks erstreckt und das Heck des Schiffes neu definiert. Die elegante Bar bietet viele orientalische Elemente – der Gast fühlt sich wie in Marokko. Überall laden lauschige Sitznischen und abgeschiedene Cabanas zum Verweilen ein. Die Gäste betreten die Bar durch einen Pergola-überdachten Eingang.


Entworfen wurde die stylische Bar vom renommierten Innenarchitekten Nate Berkus, der auch schon auf anderen Celebrity-Schiffen gearbeitet hat. In Zusammenarbeit mit dem Architekten Tom Wright (WKK), der als Designer des Burj Al Arab Hotels in Dubai bekannt ist, wurde der Raum jetzt fast doppelt so groß gestaltet wie auf den beiden Vorgängerschiffen der Celebrity Beyond. Geschaffen wurde eine „lässige und dennoch elegante Beachclub-Atmosphäre“, verspricht die Reederei.


„Cyprus“ Restaurant neu gestaltet
Das Erbe von Celebrity Cruises ist tief in Griechenland verwurzelt. Die Reederei wurde im Jahr 1988 von einer griechischen Familie gegründet und 70 Prozent der derzeitigen Marine-Offiziere der gesamten Flotte stammen aus diesem Land. Um die griechische Verbundenheit fortzuführen, hat Celebrity Cruises ihrem Restaurant „Cyprus“ ein frisches Aussehen verpasst. Das „Cyprus“ gehört schon auf den beiden Schwesterschiffen Celebrity Edge und Celebrity Apex zu den Lieblingsrestaurants der Passagiere.


An Bord der Celebrity Beyond können sich Gäste des „Cyprus“ nun auf ein brandneues Ambiente mit goldenen Skulpturen und luftigen Elementen freuen – inspiriert von der griechischen Göttin Aphrodite.

Weitere kulinarische Neuheiten

An der „World Class Bar“ kreieren erfahrene Barkeeper maßgeschneiderte Cocktails für jeden Geschmack. Celebrity Cruises arbeitet hier mit Diageo zusammen, einem der weltweit führenden Hersteller von Spirituosen und Bieren.


Die renommierte britische Innenarchitektin Kelly Hoppen CBE wurde beauftragt, mehreren Orten auf der Celebrity Beyond eine frische und luxuriöse Ästhetik zu verleihen, darunter der offene „Rooftop Garden Rooftop Grill“ auf Deck 15, das an eine italienische Piazza angelehnte „Café al Bacio“ auf Deck 4 und die beliebte „Mast Bar“ auf dem Resort Deck. Alle Orte wurden vergrößert und in einem gehobenen Resort-Stil komplett neu gestaltet.


Die Sommer-Route der Celebrity Beyond
Am 27. April 2022 tritt die Celebrity Beyond ihre Jungfernfahrt ab Southampton an. Über Bordeaux (La Rochelle), Bilbao, Lissabon, Sevilla (Cadiz), Malaga und Palma de Mallorca geht es nach Barcelona – einer der Gateways für die kommende Sommersaison. Anschließend wird die Celebrity Beyond im Mittelmeer unterwegs sein. Bis Mitte Oktober fährt sie ab/bis Barcelona oder ab/bis Civitavecchia (Rom) beziehungsweise pendelt zwischen beiden Städten und steuert auf ihren zehn- und elftägigen Kreuzfahrten Ziele in Frankreich, Italien, Malta und Griechenland an. Die erste Tour ab Barcelona beginnt am 7. Mai. Alle Fahrten sind bereits für Buchungen freigegeben.


Das ist die neue Celebrity Beyond
Die Celebrity Beyond ist das dritte und neueste Luxus-Schiff der Edge-Klasse von Celebrity Cruises, einer der modernsten und innovativsten Schiffsklassen der Welt. Die Ausstattung dieses „schwimmenden Fünf-Sterne-Hotels“ baut auf den Eigenschaften und dem Design ihrer innovativen Vorgängerinnen Celebrity Edge (2018) und Celebrity Apex (2020) auf.


Das dritte Kreuzfahrtschiff der Baureihe ist 21 Meter länger und ein Deck höher (17 Decks), um Neuheiten und Exklusivität noch mehr Raum zu geben. Durch den neu gewonnenen Platz kann Celebrity Cruises den Fokus noch mehr auf Luxus legen. Insgesamt gibt es 22 mehr Suiten und deutlich mehr sowie größere offene Bereiche, Bars und Lounges. Der exklusive „Retreat“-Bereich wurde sogar um 40 Prozent erweitert. Hier einige Highlights der neuen Celebrity Beyond:
Exklusiv für Suiten-Gäste: „The Retreat“, ein exklusiver Resort-im-Resort-Bereich für Suiten-Gäste, bietet DAS ultimative Luxusgefühl. Auf der Celebrity Beyond verläuft das Retreat-Sonnendeck sogar über zwei Etagen.


Einzigartige Unterkünfte: Zu den besonderen Unterkünften auf der Celebrity Beyond gehören die „Edge Villas“ (auf Deck 15 und 16) – zweistöckige, 88 Quadratmeter große Villen mit privatem Pool und eigener Veranda.


Ganz neu sind die „AquaClass Sky Suites“ auf Deck 10, ein beeindruckendes und sehr geräumiges Wohnerlebnis mit raumhohem Meerblick, privaten Veranden und vielen Well-Being-Annehmlichkeiten.


Statt einer klassischen Außenkabine bieten die Schiffe der Edge-Klasse auch Kabinen mit einer „Infinity Veranda“. Diese verfügen über einen innenliegenden Balkon mit bodentiefer, verglaster Front. Der Balkon entsteht erst, wenn man das breite Fenster per Knopfdruck absenkt. Das hat unter anderem den Vorteil, dass die Kabine auch bei schlechtem Wetter mit einem dann voll verglasten Balkon aufwarten kann, einer Art Wintergarten auf hoher See. Diese Raumerweiterung bietet Gästen jetzt 20 Prozent mehr Platz.


Rooftop Garden mit freischwebenden Pools: Das offene Hauptdeck verfügt auf Deck 15 über einen riesigen, grün bepflanzten Rooftop Garden mit wesentlich mehr Sitzbereichen und gemütlichen (schattigen) Lounge-Sesseln. Eine weitere Neuerung in diesem Bereich sind zwei gläserne, freischwebende Süßwasser-Pools (beheizt), die seitlich rund zwei Meter über die Bordwand hinausragen.


„The Grand Plaza“, die sich über drei Decks erstreckt und einen großen offenen Innenbereich schafft, wurde ebenfalls neu (und noch geräumiger) gestaltet. Hier haben die Designer das Herzstück, die von allen Seiten zugängliche Martini Bar, in das Zentrum des Raums verlegt. Darüber hängt ein riesiger markanter Kronleuchter.
Im Magic Carpet über dem Meer schweben: Eine Besonderheit der Celebrity Beyond (und der anderen beiden Schiffe der Edge-Klasse) ist der Magic Carpet, die freischwebende, gläserne Plattform an der Steuerbordseite des Schiffes. Sie hat die Größe eines Tennisplatzes, kann von ganz unten (Deck 2) bis hinauf zum Deck 16 fahren und wechselt je nach Tageszeit ihre Verwendung. Tagsüber sorgt die Plattform am Resort Deck für zusätzlichen Platz und eine großzügige Bar. Zum Sonnenuntergang dient der Magic Carpet als Sundowner-Fläche, abends als Erweiterung des Spezialitätenrestaurants – der Passagier schwebt dabei immer direkt über dem Meer. Der Magic Carpet wird zudem als Tender-Lounge genutzt.


Die 327 Meter lange und 39 Meter breite Celebrity Beyond bietet Platz für maximal 3.260 Passagiere.

Mehr Celebrity Cruises News

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner