Celebrity Reflection und Celebrity Constellation haben den Dienst wieder aufgenommen

Celebrity Reflection und Celebrity Constellation haben den Dienst wieder aufgenommen

Celebrity Reflection / © Celebrity Cruises
Celebrity Reflection / © Celebrity Cruises

Die Celebrity Reflection und die Celebrity Constellation werden zunächst in der Karibik eingesetzt – Aktuell sind zehn Celebrity-Schiffe auf den Weltmeeren unterwegs – Die kürzlich getaufte Celebrity Apex und die Celebrity Edge bieten neue Kurse für Kinder und Jugendliche an

Mit der Celebrity Reflection und der Celebrity Constellation haben zwei weitere Schiffe von Celebrity Cruises ihren Betrieb wieder aufgenommen. Damit sind aktuell 10 der 14 Schiffe aus der Flotte im Einsatz.


Mit der Celebrity Reflection ab Fort Lauderdale in die Karibik
Heimathafen der Celebrity Reflection ist Fort Lauderdale. Das Schiff bietet einwöchige Touren auf die Bahamas (Nassau und Bimini) und nach Mexiko an – hier sind Stopps in Puerto Costa Maya und Cozumel geplant. Einige Trips durch die westliche Karibik führen nach Roatán, einer zu Honduras gehörenden Insel, sowie nach Belize City. Weitere einwöchige Kreuzfahrten mit der Celebrity Reflection legen in Puerto Rico, in St. Thomas und in der Dominikanischen Republik an.


Elf Tage dauert die „Ultimate Southern Caribbean Voyage“ mit Stopps in Santa Croix (Amerikanische Jungferninseln), Saint John’s (Antigua), Sankt George‘s (Grenada), Roseau (Dominica) und Basseterre (St. Kitts & Nevis).


Ab Tampa mit der Celebrity Constellation unterwegs durch die Karibik
Die Celebrity Constellation wird in Tampa, Florida stationiert. Die elftägige „Eastern Caribbean Voyage“ führt nach San Juan (Puerto Rico), Philipsburg (St. Maarten), Basseterre (St. Kitts & Nevis), Charlotte Amalie (St. Thomas) sowie nach Puerto Plata (Dominikanische Republik).
Zwölf Tage dauert die Route gen Westen mit Stopps in Roatán (Honduras), Cartagena (Kolumbien), Colón (Panama), Puerto Limón (Costa Rica) und Cozumel (Mexiko). An der kolumbianischen Karibik-Küste bleibt das Schiff sogar zwei komplette Tage. Auf einer weiteren zwölftägigen Route mit der Celebrity Constellation werden die ABC-Inseln angesteuert.


Sowohl die Celebrity Reflection als auch die Celebrity Constellation sind im Sommer 2022 im Mittelmeer unterwegs. Die Celebrity Reflection verkehrt vor allem zwischen Civitavecchia und Barcelona. Ravenna, zwischen Venedig und Rimini an der Adria gelegen, wird Heimathafen der Celebrity Constellation. Von hier aus geht es zu mehreren griechischen Zielen.


Celebrity Apex feierlich in Fort Lauderdale getauft
Seit März 2020 befindet sich die Celebrity Apex, das zweite Schiff der Edge-Klasse, im Besitz von Celebrity Cruises. Aufgrund der Corona-Pandemie kam es aber erst Mitte Juni dieses Jahres zur Betriebsaufnahme. Zunächst stand eine Sommersaison im östlichen Mittelmeer auf dem Programm. Nach der Transatlantik-Überquerung fährt die Celebrity Apex ab sofort ab/bis Fort Lauderdale und nimmt Kurs auf karibische Ziele. Vor der aktuellen Karibik-Saison wurde das Schiff nun feierlich getauft.


Taufpatin ist Reshma Saujani, Gründerin von „Girls Who Code“, einer gemeinnützigen Organisation, die daran arbeitet, die Gendergap im Bereich des Programmierens zu schließen und jungen Frauen im traditionell von Männern dominierten Technologiebereich Chancen zu bieten. Reshma Saujani war im Jahr 2010 die erste indisch-amerikanische Frau, die für den U.S. Kongress kandidierte. Sie ist zudem Bestseller-Autorin des Buches „Mutig, nicht perfekt“: Warum Jungen scheitern dürfen und Mädchen alles richtig machen müssen. Reshma Saujani wurde von Forbes als eine der einflussreichsten Frauen benannt – zur „Most Powerful Women Changing the World”.


Neue „Girls Who Code at Sea“-Kurse für Kinder und Jugendliche
Die Taufpatin und Celebrity Cruises werden ihre Zusammenarbeit sogar noch ausbauen. Zu Ehren der Arbeit von Reshma Saujani wird die Reederei im Rahmen ihres „Camp at Sea“-Programmes unterhaltsame, interaktive Anfänger-Programmierkurse für Kinder im Alter von 6 bis 17 Jahren anbieten. Sie können zwei Module entwerfen und entwickeln, die auf grundlegender Informatik und Codierungsmodulen zu Themen aus den Bereichen Meereslebewesen und Biolumineszenz basieren. Die „Girls Who Code at Sea“-Kurse finden ab sofort an Bord der Celebrity Apex und der Celebrity Edge statt.


Auch die Celebrity Apex fährt in der Karibik
Das neueste Schiff von Celebrity Cruises wird in den nächsten sechs Monaten einwöchige Kreuzfahrten durch die Karibik anbieten. Stationen der Celebrity Apex in der westlichen Karibik sind unter anderem Belize, Cozumel in Mexiko und Grand Cayman, die größte der Kaiman-Inseln. Die östliche Route stoppt in San Juan in Puerto Rico, in St. Kitts, in St. Thomas und in Tortola auf den Britischen Jungferninseln. Am 30. April 2022 startet die Celebrity Apex zur Transatlantik-Überquerung. Das Schiff wird dann am 14. Mai in Amsterdam erwartet, dem neuen Heimathafen in der kommenden Sommersaison.
Weitere deutschsprachige Informationen über Celebrity Cruises unter www.celebritycruises.de.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner