Celestyal Cruises: Ankündigung der „Wave Season“

Celestyal Cruises: Ankündigung der „Wave Season“

celestyal-crystal-300x200

Celestyal Cruises ist die erste Wahl für Kreuzfahrten zu den griechischen Inseln und in das östliche Mittelmeer. Die vielfach ausgezeichnete Reederei hat die „Wave Season“ Kampagne „Escape Back to the Blue“ angekündigt, bei der bis zum 31. März 2022 bis zu 30 Prozent auf ausgewählte Abfahrten im Jahr 2022 gespart werden können.

Die Preise für die Drei-Nächte-Route „Ikonische Ägäis“, die normalerweise 530 Euro kostet, beginnen bereits bei 379 Euro*, was einer Ersparnis von mehr als 25 Prozent entspricht. Die beliebte Route „Idyllische Ägäis“ mit sieben Übernachtungen, die normalerweise 1.300 Euro kostet, wurde um mehr als 30 Prozent auf nur 879 Euro* gesenkt. Die Drei-Nächte-Reise „Ikonische Ägäis“ startet in Athen und führt nach Mykonos, Kusadasi (Türkei), Patmos, Kreta (Heraklion) und Santorin. Die Sieben-Nächte-Kreuzfahrt „Idyllische Ägäis“ beginnt ebenfalls in Athen und fährt nach Thessaloniki, Kusadasi (Türkei), Rhodos, Kreta (Heraklion), Santorin, Mykonos und Milos. Alle Kreuzfahrten beinhalten das Celestyal All-Inclusive-Erlebnis mit unbegrenzten klassischen Getränken, lokal inspirierter Küche an Bord, Unterhaltung, ausgewählten Landausflügen, Hafen- und Servicegebühren sowie Trinkgeldern. Während der Kampagne „Escape Back to the Blue“ fahren Kinder bis 12 Jahre auf ausgewählten Fahrten in der gleichen Kabine wie ihre Eltern kostenlos. Alleinreisende kommen auf ausgewählten Reisen ebenfalls in den Genuss eines ermäßigten Solo-Zuschlags.

Nächstes Jahr nimmt Celestyal Cruises Thessaloniki, die zweitgrößte Stadt Griechenlands, in die „Idyllische Ägäis“-Route auf. Celestyal ist die einzige Kreuzfahrtgesellschaft, die die historische Stadt regelmäßig anläuft. Gäste haben die Möglichkeit, ihre Kreuzfahrt zum ersten Mal an einem Sonntag anzutreten und so von der kürzlich angekündigten verstärkten Flugverbindung zwischen wichtigen europäischen Städten und Thessaloniki zu profitieren.

Angebote gibt es auch für die Vier-Nächte-Route „Ikonische Ägais“ von Athen nach Mykonos, Kusadasi (Türkei), Patmos, Kreta (Heraklion), Rhodos und Santorin, mit Preisen ab 479 Euro* gegenüber dem regulären Preis von 670 Euro. Die Sieben-Nächte-Route „Vielseitige Ägäis“ ist ebenfalls Teil der Kampagne und kostet ab 789 Euro* gegenüber dem regulären Preis von 1.080 Euro. Diese Route führt von Athen aus nach Istanbul in der Türkei, Kavala und Thessaloniki, Volos und Santorin. Kavala ist ebenfalls eine neue Station für Celestyal. Die nördliche, jahrhundertealte griechische Hafenstadt am Thrakischen Meer wird wegen ihres kristallklaren Küstenwassers und des legendären Panoramablicks von der Bucht von Kavala oft als „blaue Stadt“ bezeichnet.

Zeitlich begrenzte „Escape Back to the Blue“-Angebote gibt es auch auf der Sieben-Nächte-Kreuzfahrt „Drei Kontinente“, bei der Ägypten, Israel, Zypern, die Türkei und Griechenland besucht werden, und zwar schon ab 879 Euro* im Vergleich zu 1.080 Euro. Die einmalige Sieben-Nächte-Themenkreuzfahrt „Spuren des Paulus“, die am 15. Oktober in Athen startet und Thessaloniki, Kavala und Patmos in Griechenland sowie Istanbul, Dikili und Kusadasi besucht, kostet ab 1.139 Euro* im Vergleich zu 1.300 Euro außerhalb des Aktionszeitraums.

Für alle, die die Feiertage auf See feiern möchten, bietet Celestyal auf der besonderen zehn Nächte dauernden Weihnachtsreise, mit Abfahrt am 17. Dezember, hervorragende Ersparnisse. Diese einzigartige Route führt von Athen aus nach Thessaloniki und Rhodos in Griechenland sowie nach Izmir (Türkei), Ägypten, Israel und Zypern. Die Kreuzfahrt bietet Gästen das einmalige Erlebnis, Weihnachten im „Heiligen Land“ zu verbringen, und kostet 1.259 Euro* gegenüber dem regulären Preis von 1.360 Euro. Wer das neue Jahr auf See einläuten möchte, kann auch bei Celestyals acht Nächte dauernder Neujahrskreuzfahrt, mit Abfahrt am 27. Dezember, sparen. Die Kreuzfahrt startet in Athen und führt nach Kreta (Heraklion), Santorin und Volos in Griechenland sowie nach Kusadasi und Istanbul in der Türkei – gerade rechtzeitig zu den berühmten Silvesterfeiern in Istanbul. Die Route ist von 1.300 Euro auf 1.139 Euro* reduziert. Für diejenigen, die ein längeres Kreuzfahrterlebnis suchen, bietet Celestyal auch eine kombinierte 18-Nächte-Sonderroute für Weihnachten und Silvester an. Die Kreuzfahrt beginnt in Athen und führt nach Thessaloniki, Rhodos, Kreta (Heraklion), Santorin und Volos in Griechenland sowie nach Izmir, Kusadasi und Istanbul in der Türkei und weiter nach Ägypten, Israel und Zypern. Die Reise kostet normalerweise 2.360 Euro, ist aber während der „Wave Season“ schon ab 2.189 Euro* erhältlich.

Celestyal Cruises hat einen der niedrigsten Zuschläge für Alleinreisende in der Branche und wurde bereits mehrfach mit dem Solo Traveler Award ausgezeichnet. Während der Kampagne „Escape Back to the Blue“ werden die Zuschläge auf ausgewählten Abfahrten weiter auf nur 15 Prozent reduziert.

*Alle Preise verstehen sich pro Person, basierend auf einer Doppelbelegung der Kabine und sind in Euro angegeben. Das Angebot ist gültig für neue, individuelle Buchungen, die zwischen jetzt und dem 31. März 2021 getätigt werden.

Kreuzfahrt Schnäppchen auf einen Blick

 

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Schiffe und Kreuzfahrten ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt News

Kiellegung der Utopia of the Seas

Das sechste und letzte Schiff der Oasis Class wurde heute am 1. Juli 2022 auf der Chantiers d’Atlantique Werft im französischen Saint-Nazaire auf Kiel gelegt.

Jetzt lesen »
Kreuzfahrt News

Princess Cruises: Alaska Rundreisen

Alaska-Kreuzfahrten jetzt auch als Roundtrip ab/bis Vancouver – Sechs Princess-Schiffe steuern die „US icebox“ 2023 an Princess Cruises (www.princesscruises.de) wird auch im kommenden Jahr dem

Jetzt lesen »
close

Verpasse keine News und Infos!

Kreuzfahrt NEWS

Bestelle hier vollkommen KOSTENFREI die täglichen Kreuzfahrt News und Infos von SuK!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner