Celestyal Cruises setzt den Kreuzfahrtschiffbetrieb aus – Reiseabsagen!

Celestyal Cruises setzt den Kreuzfahrtschiffbetrieb aus – Reiseabsagen!

Celestyal Crystal fährt ab November 2016 ganzjährig auf Kuba-Kreuzfahrten / © Celestyal Cruises
Celestyal Crystal fährt ab November 2016 ganzjährig auf Kuba-Kreuzfahrten / © Celestyal Cruises

Celestyal Cruises nimmt vorübergehend seine Schiffe außer Betrieb, heute hat die Reederei folgendes mitgeteilt: 

Die preisgekrönte griechische Kreuzfahrtgesellschaft Celestyal Cruises ergreift vorbeugende Maßnahmen und setzt den Kreuzfahrtbetrieb bis zum 1. Mai 2020 aus. Diese Maßnahme ist eine Folge der unvermeidlichen Umstände, die sich aus der fortlaufenden Verbreitung von COVID-19 und den verstärkten Regierungsempfehlungen und -beschränkungen aus aller Welt ergeben, die den Gästen die Ausreise und Wiedereinreise in ihre Heimatländer verbieten.
Die momentane Situation ist unbekannt, außergewöhnlich und unvorhersehbar für alle und ständig im Wandel, was zu erheblichen Reiseunterbrechungen führt. Wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) vor kurzem sagte, muss jeder Sektor und jeder Einzelne in den Kampf gegen COVID-19 einbezogen werden. Celestyal Cruises folgt diesem Rat und dem der Gesundheitsfachleute und Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt und handelt entsprechend, um das Risiko von Quarantäne oder medizinischen Verhaftungen für Gäste und Besatzung zu verringern.


Celestyal Cruises ist ein Unternehmen mit vielen verschiedenen Reisezielen, das momentan aber durch die aktuelle Situation mit vorübergehenden Schließungen von Kreuzfahrthäfen für ausgewählte Staatsangehörige und Beschränkungen des öffentlichen Lebens einiger Länder, dem Gast nicht das versprochene Erlebnis liefern kann.


Daher hat die Reederei die schwierige, aber verantwortungsvolle Entscheidung getroffen, die Fahrten zwischen dem 14. März und dem 30. April 2020 aufgrund höherer Gewalt auszusetzen. Es ist geplant, ab dem 1. Mai 2020 mit der 3-Nächte-Kreuzfahrt „Ikonische Ägäis“ auf der Celestyal Olympia und ab dem 2. Mai 2020 mit der 7-Nächte-Kreuzfahrt „Vielseitige Ägäis“ auf der Celestyal Crystal wieder zu starten.


Alle Gäste, die von dieser zeitweiligen Aussetzung betroffen sind, haben die Wahl zwischen einer Gutschrift für zukünftige Kreuzfahrten im Wert von 120% des ursprünglichen Buchungswertes oder einer Rückerstattung des ursprünglich gezahlten Betrages. Die Gäste haben bis Ende Dezember 2021 Zeit, ihre Gutschrift für neue Buchungen bei Celestyal Cruises zu verwenden. Für zusätzliche Flexibilität erhält jeder, der seine Gutschrift nicht innerhalb des angegebenen Zeitraums verwendet hat, automatisch eine Rückerstattung in Höhe des ursprünglich an Celestyal gezahlten Betrags.


Zur Kundenzufriedenheit werden außerdem Zertifikate über die Gutschrift ausgestellt und direkt an den Gast oder den jeweiligen Reiseberater gesendet, sofern nicht anders angegeben. Somit ist es nicht notwendig im Kundenservice anzurufen, wenn der Gast sich für eine Gutschrift entscheidet.
Diese Routen sind betroffen:
7-Nächte-Kreuzfahrt „Drei Kontinente“ / 14., 21. und 28. März 2020
7-Nächte-Kreuzfahrt „Vielseitige Ägäis“ / 4., 11., 18. und 25. April 2020
3- und 4-Nächte-Kreuzfahrt „Ikonische Ägäis“ / 16. März bis 30. April 2020

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt-News vom 21.09.2020 und 22.09.2020

Kreuzfahrt News & Infos auf Facebook! Unsere Kreuzfahrtnews vom 21.09.2020 und 22.09.2020 Auch am Montag und Dienstag, also dem Beginn dieser Woche, war wieder einiges in der Kreuzfahrtbranche los. Die

Jetzt lesen »

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht


*