Celestyal Experience: ehemalige Costa neoRomantica erhält nun ihre Lackierung – Der Schornstein ist bereits blau

Celestyal Experience: ehemalige Costa neoRomantica erhält nun ihre Lackierung – Der Schornstein ist bereits blau

Costa neoRomantica © Costa Kreuzfahrten
Costa neoRomantica © Costa Kreuzfahrten

Schritt für Schritt wird die Costa neoRomantica zur Celestyal Experience 

Schon seit längerem ist nun bekannt, dass die ehemalige Costa neoRomantica nun zur Flotte der Celestyal Cruises gehört und dort in Zukunft als Celestyal Experience eingesetzt wird. Nach dem Kauf des Schiffes hat der neue Reeder keinerlei Zeit verstreichen lassen, es wird bereits jetzt an diesem Kreuzfahrtschiff gearbeitet. Die „neue“ Celestyal Experience trägt bereits den richtigen Namen. 

Auch ist der markante gelbe Schornstein nicht mehr zu sehen, dieser erstrahlt nun im üblichen Celestyal-Blau. Schon bald wird optisch nichts mehr von Costa neoRomantica übrig sein, denn in der nächsten Zeit wird das ehemalige Costa Kreuzfahrtschiff komplett neu lackiert – nach den Wünschen der Celestyal Cruises. 

Da Celestyal die Saison bereits abgehakt hat, ist nicht davon auszugehen, dass Celestyal Experience vor März 2021 ihren Dienst antreten wird. Spekulationen zufolge wird das Kreuzfahrtschiff die Kapazitäten für die Reisen im östlichen Mittelmeer für die Reederei erhöhen. Der genaue Einsatzort des gekauften Schiffes ist noch nicht offiziell verkündet worden. 

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.