Centogene erhöht Test-Kapazitäten unter anderem an Flughäfen

Centogene erhöht Test-Kapazitäten unter anderem an Flughäfen

centogene-corona-test-pcr-kreuzfahrt-5

Centogene erhöht die Test-Kapazitäten 

Mit der Verschärfung des Lockdowns gibt es in Deutschland bundesweit auch neue Regelungen für Reiserückkehrer. Diese beinhalten unter anderem eine Testpflicht bei der Rückkehr aus einem Risikogebiet. Um diese Maßnahmen stemmen zu können hat das Unternehmen Centogene seine Testkapazitäten nun „in alle Richtungen“ ausgebaut.

Centogene bietet an den verschiedensten Standorten seine Corona-Tests an. Hierzu zählen die Flughäfen in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und Hamburg. Auch in den Innenstädten von Frankfurt, Berlin und Wiesbaden sind Tests bei Centogene möglich. 

Für die Kreuzfahrtbranche spielt Centogene schon seit längerem eine wichtige Rolle, denn AIDA Cruises, TUI Cruises und Hapag Lloyd Cruises haben mit diesem Unternehmen eine Kooperation getroffen. Für die Einreise auf die Kanarischen Inseln ist seit längerem ein negativer Coronatest nötig. Dieser Test darf bei der Einreise auf die Inseln nicht älter als 72 Stunden sein. 

Um den Gästen die Last der Sonderkosten zu ersparen haben die drei Kreuzfahrtunternehmen eine Kooperation mit den Helios Kliniken und Centogene geschlossen. Lassen sich die Passagiere vor Abfahrt bei Helios oder Centogene testen, so ist der Coronatest bereits im Reisepreis inkludiert. In diesem Fall trägt der Veranstalter die Kosten für diesen Test. 

Aktuell sind lediglich TUI Cruises und Hapag Lloyd Cruises betroffen, denn AIDA Cruises hat seine Kanaren Kreuzfahrten bis Ende Februar abgesagt. Hier wird die Kooperation mit Centogene frühestens im März 2021 relevant. 

Die Ausweitung der Kapazitäten bei Centogene beinhaltet unter anderem eine Vergrößerung der Testflächen. Auch die Öffnungszeiten einiger Teststellen wurden zur Bewältigung des Andrangs verlängert. 

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News

close

🛳 Kostenlose Kreuzfahrt News!

Wir senden täglich Kreuzfahrt News - keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Cookie Hinweis von Real Cookie Banner