Kreuzfahrt buchen: 04167 2929941

Telefon - Kreuzfahrtlounge:
Mo - Fr: 09:00 - 21:00
Sa, So & Feiertags: 10:00 - 17:00
Tippe auf die Nummer

🛳 Kostenfreie News & Angebote 🛳

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung

CLIA: Marktzahlen 2022: Optimismus für nachhaltiges Wachstum und Klimaschutz

CLIA: Marktzahlen 2022: Optimismus für nachhaltiges Wachstum und Klimaschutz

heckwelle

Der Kreuzfahrtmarkt setzte seinen Wachstumskurs im Jahr 2022 fort. Nach den jetzt von der Cruise Lines International Association (CLIA), dem Weltverband der Kreuzfahrtindustrie, vorgelegten Marktzahlen für Europa wuchs die Nachfrage vom deutschen Markt im Jahr 2022 auf 1,876 Millionen Passagiere an. Damit hat Deutschland seine Spitzenstellung als größter europäischer Markt behauptet. Das Marktvolumen nähert sich dem Niveau vor Corona mit 2,6 Millionen Passagieren im Jahr 2019 weiter an.

„Wir erleben eine postpandemische Konsolidierungsphase und kehren zu einem soliden, nachhaltigen Wachstum zurück“, so Helge Grammerstorf, National Director der CLIA in Deutschland. „Im Laufe dieses Jahres werden wir das vor-Corona Volumen an Passagieren wieder erreichen oder übertreffen.“

Beliebtestes Zielgebiet war Nordeuropa mit einem Anteil von 40 Prozent, gefolgt von der Mittelmeerregion mit 32 Prozent. Die Nachfrage nach dem Baltikum hat aufgrund der geopolitischen Lage auf fünf Prozent stark abgenommen. Eine ähnliche Größenordnung erreichten Ziele in der Karibik und in Afrika. Die Kanarischen Inseln lagen mit einem Anteil von knapp neun Prozent ebenfalls noch unter dem Niveau von 2019. Dennoch ist in allen Bereichen ein deutliches Wachstum zu verzeichnen.

Die durchschnittliche Reisedauer lag mit 8,6 Tagen etwas niedriger als vor Corona (9,1 Tage). Das ermittelte Durchschnittsalter der Passagiere lag mit 47,5 Jahren auf dem niedrigsten Stand der vergangenen Jahre.

Wachsendes Bewusstsein für Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Eine repräsentative Befragung unter fünfhundert Personen in Deutschland ergab, dass die Kreuzfahrt weiter zunehmend als attraktive Reiseform wahrgenommen und ihr Eintreten für Nachhaltigkeit und Kilmaschutz gewürdigt wird. Kreuzfahrten werden als sichere Reiseform geschätzt und das Bemühen der Kreuzfahrtindustrie um einen respektvollen Umgang mit der Kultur der besuchten Destinationen anerkannt. Eine Mehrheit von 56 Prozent der Befragten gab an, in den nächsten zwei Jahren eine Kreuzfahrt unternehmen zu wollen.

Einen wichtigen Aspekt des Klimaschutzes stellt die Aussicht auf CO2-neutrale Kreuzfahrten dar. Dazu wurden eine Reihe von Maßnahmen wie beispielsweise die Nutzung nachhaltiger Kraftstoffe (LNG, Wasserstoff, Methanol und eFuels), die Entwicklung innovativer Technologien zur Erhöhung der Effizienz (neue Motoren, Reduzierung der Reibungswiderstände im Wasser), Abgasfiltersysteme sowie Anpassung der Fahrpläne, um weniger Kraftstoff zu verbrauchen, eingeleitet. „Damit wollen wir auch weiterhin unsere Spitzenposition in der Entwicklung und Einführung neuer Technologien in der Schifffahrt behaupten“, so Grammerstorf und unterstreicht „wir geben einen Überblick über die Maßnahmen und ihre Wirkungen auf der interaktiven, deutschsprachigen Internetpräsenz https://cruiseinfohub.com.“

Kreuzfahrt Schnäppchen auf einen Blick

 

Die Kreuzfahrtschnäppchen werden präsentiert von der Kreuzfahrtlounge. Alle Anfragen werden von dort bearbeitet und vermittelt. Schiffe und Kreuzfahrten ist kein Vermittler.

Kreuzfahrtlounge – Schiffberatung von Experten

 

Buchung und Beratung auch an Wochenenden, Feiertagen im Reisebüro Kreuzfahrtlounge!

  • Montag bis Freitag von 09:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag, Sonntag, Feiertag von 10:00 – 17:00 Uhr

JETZT AUCH NEU IN BUXTEHUDE! 

Unsere Ladengeschäfte:

Deine Nachricht an die Kreuzfahrtlounge

Schiffe und Kreuzfahrten

Mehr Kreuzfahrt News