Corona-Ausbruch auf einem Flusskreuzfahrtschiff! – mindestens sieben Infizierte

Corona-Ausbruch auf einem Flusskreuzfahrtschiff! – mindestens sieben Infizierte

Flussreisen sind die absolute Tiefentspannung
Flussreisen sind die absolute Tiefentspannung

Corona-Ausbruch an Bord der Vasco Da Gama von CroisiEurope!

Wie Cruiselawnews berichtet, kam es an Bord der Vasco Da Gama zu einem Ausbruch des Coronavirus. Hierbei sollen sich sowohl Gäste als auch Besatzungsmitglieder des Flusskreuzfahrtschiffes, das auf dem portugiesischen Douro eingesetzt wird, mit dem Coronavirus infiziert haben. Die Quelle beruft sich bei seinen Informationen auf eine portugiesische, also örtliche Zeitung. 

Es heißt, es hätten sich zwei französische Passagiere und fünf Besatzunsgmitglieder des Schiffes mit dem Coronavirus infiziert. Der männliche Passagier soll gar in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein. In der Folge wurden zahlreiche Tests an Bord durchgeführt, hierbei wurden weitere Infektionen festgestellt. Bei den weiteren infizierten handelt es sich demnach um die Frau des Mannes und fünf Besatzungsmitglieder. Der Verdacht auf das Virus trat am Montag auf, da der Mann Symptome aufgewiesen haben soll. 

Sowohl die Frau, als auch die infizierten Besatzungesmitglieder würden derzeit keine Symptome des Coronavirus aufzeigen. Insgesamt befanden sich zum Zeitpunkt des Ausbruchs 67 Passagiere an Bord der Vasco Da Gama von CroisiEurope. Noch bevor die Gesundheitsbehörde eingreifen konnte, seien die anderen 65 Passagiere bereits in ihre Heimatländer abgereist. 

Der Ausbruch geschah nun, obwohl die Coronamaßnahmen der Reederei laut eigenen Aussagen wohl eingehalten wurden. 

Achtung: Die Vasco Da Gama von CroisiEurope ist nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Schiff der ehemaligen CMV!

Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Facebook-Community werden

Mehr Kreuzfahrt News

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.